13.04.2017
News  
 

Junge Züchter vor den Vorhang

Rinder, Pferde, Ziegen und Schafe wurden bei der 2. Weitauer Tierschau präsentiert. Die Schüler bewiesen Organisationstalent.

St. Johann | Der Andrang am Pferdefahrplatz der Landwirtschaftlichen Lehranstalt Weitau am letzten Mittwochvormittag war groß. Viele wollten einen Blick auf die jungen Züchter und ihre Tiere bei der 2. Weitauer Tierschau werfen. „Schüler präsentieren Tiere aus ihrem heimischen Betrieb. Es geht dabei aber nicht vorwiegend um die Schönheit der Tiere, sondern um die Präsentation“, erklärt Direktor Franz Berger. -> BILDERGALERIE

Jungzüchter-Boom ausgebrochen

Die jungen Züchter präsentierten insgesamt 40 Rinder, 10 Pferde, 15 Ziegen und 6 Schafe. „Bei unseren Schülern ist Dank Verena Ager, die vor kurzem den dritten Platz bei der Europameisterschaft der Rinderbeurteilung holte, ein kleiner Jungzüchter-Boom ausgebrochen“, freut sich Berger. So war es auch nicht verwunderlich, dass Verena Ager bei der Weitauer Tierschau unter den strengen Augen von Richterin Gerlinde Halbartschlager (Zuchtverband NÖ) den ersten Platz holte.

Tierschau wurde von den Schülern organisiert

Die 2. Weitauer Tierschau wurde von den Schülern in Eigenregie mit Unterstützung von Fachlehrer Peter Altenberger organisiert. „Es ist toll, was die Schüler hier bewerkstelligt haben“, zeigt sich Altenberger stolz. Aufgrund des großen Erfolges der Veranstaltung soll es auch eine Fortsetzung geben. Johanna Monitzer

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Facebook