Bike Funday

 
 
Kitzbüheler Anzeiger
27.06.2024
News  
 

Junge Bands bekamen eine Bühne

Am Freitag, 21. Juni, präsentierte die Stadtgemeinde Kitzbühel in Zusammenarbeit mit der Landesmusikschule Kitzbühel erneut die beliebte Bandnight „Live im Hof“. 

Kitzbühel | Drei Nachwuchsbands aus Kitzbühel erhielten an diesem Abend die Gelegenheit, ihr Können auf der Bühne in der Kitzbüheler Innenstadt unter Beweis zu stellen.

Der Abend begann mit der Band „Toxic City“. Die jungen Bandmitglieder begeisterten das Publikum mit ihrer dargebotenen Pop-Rock-Musik. Ihre eingängigen Melodien sorgten von Anfang an für eine großartige Stimmung. 

Im Anschluss betrat die Girls-Band „4 Beat“ die Bühne. Mit ihrem abwechslungsreichen Repertoire aus klassischen Rock-Covern und eigenen Kompositionen brachten sie das Publikum zum Mitwippen und -singen. 

Den krönenden Abschluss des Abends bildete die Band „Made Up“, die mit ihrem Mix aus modernen Pop-Hits und zeitlosen Rock-Klassikern für ausgelassene Stimmung sorgte. 

Die Kooperation zwischen der Stadtgemeinde und der Landesmusikschule bietet jungen Talenten eine wertvolle Plattform, um Bühnenerfahrung zu sammeln und sich einem breiten Publikum zu präsentieren. Die Zuschauer genossen die vielfältigen musikalischen Darbietungen und feierten die Nachwuchsbands mit viel Applaus und Begeisterung. KA

Bilder: „4Beat“ mit Christina Fuchs, Jana Haller und Anna Prietl überzeugten auf der Bühne. Die Gruppe „Made Up“ sorgte für einen stimmungsvollen Abschluss der diesjährigen „Live im Hof“ Bandnight. Fotos: Haller

 

 

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen