15.07.2016
News  
 

Jaggas’n im Zeichen des Jubiläums

Das traditionelle „Jaggas’n“ lockte tausende Besucher nach St. Johann. Aus Anlass des 800-Jahr-Jubiläums hatte das Festkomitee unter Leitung von Walter Thomas Hauser zur Eröffnung heuer nicht nur den traditionellen Fassanstich in den Mittelpunkt gestellt, weiterer Höhepunkt war der Festumzug mit rund 650 Teilnehmern.

St. Johann | Der zweite Juli-Samstag ist schon seit über 40 Jahren  fest in der Hand der St. Johanner Vereine – das traditionelle „Jaggas’n“-Fest lockte auch heuer wieder tausende Besucher ins Zentrum der Marktgemeinde, die bei tollem Wetter eine rauschende  Partynacht erlebten. Heuer allerdings hatte das Organisationskomitee unter Obmann Walter Thomas Hauser das traditionelle Fest, als weiteren Höhepunkt im Veranstaltungsreigen, ganz ins Zeichen des 800-Jahr-Jubiläums gestellt.  

Großer Festumzug zur Eröffnung

Eröffnet wurde das Fest anlässlich des Jubiläums mit einem großen Festumzug – über 650 Teilnehmer zogen feierlich am Hauptplatz ein. Darunter nicht nur die Vertreter von 44 St. Johanner Vereinen, sondern auch berittene Fahnenträger und natürlich auch der Festwagen der Brauerei Huber. Mit dabei außerdem Vertreter der St. Johanner Partnerschaftsgemeinde Fuldabrück (Deutschland) und Valeggio sul Mincio (Italien). 

Nach der feierlichen Ansprache von Walter Thomas Hauser führte dann einmal mehr Bürgermeister Stefan Seiwald den traditionellen Fassanstich durch – heuer mit Hilfe des neuen Braumeisters Hannes Langreiter und Brauereichef Günther Huber.  

Nach einem Festkonzert der Bundesmusikkapelle St. Johann und weiteren Gruppen wurde dann nicht nur am Hauptplatz, sondern auch im ganzen Ortszentrum friedlich gefeiert.  
Margret Klausner

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Facebook