23.08.2021
News  
 

JVP startet in Kirchberg neu durch

Die JVP in Kirchberg startet neu durch. Im Beisein von VP-Bezirksobmann Peter Seiwald, JVP-Bezirksobmann Max Hüttner, Kirchbergs Vizebürgermeister Andreas Schipflinger sowie weiteren Ehrengästen wurde gestern die 20-jährige Patricia Schermer von den Delegierten einstimmig zur Obfrau gewählt.

Kirchberg | Die Studentin des Wirtschaftsrechts, in ihrer Heimatgemeinde Mitglied der Musikkapelle und der Landjugend, ist schon seit längerer Zeit politisch interessiert und freut sich auf die Arbeit mit ihrem Team: „Mir sind Brauchtum und Vereinswesen ein großes Anliegen. Deshalb habe ich auch eine eigene Referentin für diese Themen bestellt. Weiters geht es mir um ein gerechtes und faires Zusammenleben in Kirchberg, dafür werde ich mich verstärkt einsetzen.“

VP-Bezirksobmann Peter Seiwald gratuliert Schermer zur Wahl und freut sich auf die gemeinsame Arbeit in der Region: „Patricia war bei uns schon im Wahleinsatz und hat sich dabei als sehr schlagkräftig und engagiert erwiesen. Es ist erfreulich, wenn sich junge Menschen politisch interessieren und bereit sind, Funktionen zu übernehmen. Die Jugend in Kirchberg braucht eine politische Vertretung, mit Patricia Schermer hat sie die perfekte Wahl getroffen“, so Seiwald.

Vorstand JVP-Kirchberg
Obfrau: Patricia Schermer; Obfrau-Stv.: Christian Schroll; Kassier: Martin Aschaber; Kassier-Stv.: Simon Hochkogler; Schriftführerin: Veronika Hochkogler; Schriftführerin-Stv.: Barbara Pletzenauer; Referentin für Tradition: Anna Schipflinger; Referentin für Medien: Anna Heim; Kassaprüferinnen: Sandra Angerer und Carina Brandstätter.

Bild: VP-Bezirksobmann Peter Seiwald und JVP-Bezirksobmann Max Hüttner (r.) gratulieren Patricia Schermer zur Wahl. Foto: VP Tirol

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen