30.06.2021
News  
 

Internet-Betrug im Bezirk Kitzbühel

Im September 2020 wurde ein 37-jähriger Österreicher über eine Internetplattform auf ein Anlageangebot für Cryptowährungen aufmerksam. Er nahm per E-Mail und telefonisch Kontakt auf und überwies in der Folge einen dreistelligen Eurobetrag. Nachdem er nach einiger Zeit informiert wurde, dass sich diese Einlage so gut entwickelt hätte, das die Einlage nun auf einen fünfstelligen Betrag angestiegen sei, wollte der Mann sein Geld abheben.

Dazu sollte er jedoch vorab weiteres Geld für verschiedenste Bearbeitungsgebühren etc. bezahlen, worauf der 37-Jährige in mehreren Tranchen einen fünfstelligen Eurobetrag überwies. Es kam jedoch nie zu einer Geldauszahlung, worauf er nun die Anzeige bei der Polizei erstattete.

PI Kössen - Tel. 059133/7207

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen