07.10.2022
News  
 

Internet- Bestellbetrug in Kössen

Kössen | Ein 65-jähriger Deutscher hatte bereits im Juli 2022 im Internet über eine vermeintlich seriöse deutsche Firmenhomepage mehrere Tonnen Holzpellets zu einem auffallend günstigen Preis bestellt. Die Lieferung kam trotz mehrfacher Nachfrage bis dato nicht an, der 65-Jährige wurde immer wieder vertröstet. Die Schadenssumme beläuft sich auf einen unteren vierstelligen Betrag.

Tipps der Polizei:

  • Seien sie vorsichtig bei allzu guten und preiswerten Angeboten.
  • Geben sie die www Adresse der Homepage bei einer Suchmaschine im Internet ein und recherchieren sie nach „Erfahrungen“ und  „Rezessionen“ anderer Käuferinnen und Käufer.
  • Bezahlen sie wenn möglich auf Rechnung bzw. erst nach Erhalt der Ware- keine Vorauszahlungen.
  • Achten Sie auf ausreichenden Schutz bei der Datenübertragung, vor allem bei der Übertragung von Zahlungsdaten. Die Abkürzung "https" vor der eingegebenen Adresse zeigt an, dass alle Daten verschlüsselt übertragen und nicht eingesehen oder manipuliert werden können. Das ist besonders wichtig, wenn Sie sensible Informationen wie Ihre Bankverbindung eingeben.

 PI Kössen - TelNummer: 059133 7207

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen