Kitzanzeiger EM Tippspiel

 
 
Kitzbüheler Anzeiger
17.01.2024
News  
 

In Kitzbühel jagt ein Fest das andere

„Nur die Harten kommen durch“: Eine Parole, die abseits der Streif auch für die nächtliche Partypiste von Kitzbühel gilt. Ob Exklusiv-Event oder Fanzone – die alles bestimmende Frage lautet: Wer wird wo in Kitzbühel erwartet?

Kitzbühel | Sport-Ikonen und VIPs läuteten die Hahnenkamm-Festspiele 2024 mit der Kitz Legends Night schon am Mittwoch gebührend ein.  Zeitgleich lud Kitzbühels singende Skilegende Hansi Hinterseer auf die Seidlalm, um die Doku über sein Leben sowie sein neues Album zu präsentieren.

Den Donnerstag nützt Arnold Schwarzenegger für den Umweltschutz und lädt zu einer außergewöhnlichen Auktion in den Stanglwirt. Hochwertige Kunstwerke, signierte Einzelstücke, Schmuck und sogar exklusive Aktivitäten kommen dabei für den guten Zweck unter den Hammer, darunter ein Wohnzimmerkonzert von BossHoss oder eine Trainingseinheit mit Gastgeber Arnie höchstpersönlich. Der Erlös kommt der Schwarzenegger Climate Initiative zugute, die u. a. die jährliche Klimakonferenz

„Austrian World Summit“ in Wien veranstaltet und weltweit Klimaprojekte unterstützt. Zur Auktion erwartet werden u. a. Felix Neureuther, Ralf Moeller, Mark Keller, Barbara Meier, Thommy Ten und sogar FIS-Präsident Johan Eliasch.  

Die Nacht der Nächte steigt Freitagabend traditionell beim Stanglwirt. Neben 2.800 Gästen  marschieren hier auch reihenweise die Promis an, darunter alljährlich Andreas Gabalier, Arnold Schwarzenegger, Franz Klammer, Stephan Eberharter und Fritz Strobl. Aber auch jede Menge Stars und Sternchen aus dem Showbiz‘ zählen hier alljährlich zu den „Fixstartern“.  

Hummer und Champagner wird am Samstag im Hotel Kitzhof aufgetischt: Ein exklusives Gourmet-Event im noblen Rahmen, während sich VIP-Stammgäste in Rosis Sonnbergstub‘n seit vielen Jahren zum urigen Schnitzelessen treffen.

Beyond Kitz mit DJ Lucas Braathen
Zu den angesagtesten Partys  der Stadt zählt seit dem Vorjahr „BeyondKitz“, ein Pop-Up-Club der WWP Group unterhalb der Mocking Wiese. Tagsüber mit Autogramm-Stunden, Food Area und Marken-Erlebnissen, abends mit einem Programm der Superlative: exklusive Talks mit Stars aus der Ski- und Sportwelt inklusive Hahnenkamm-Siegern und Legenden, begleitet von RedBull-Star-Barkeeper, Flying Buffets und Top-DJs, darunter sogar Ex-Skistar Lucas Braathen.

Abseits der exklusiven Partyevents feiern die Skifans in der Innenstadt: Mehr als 40 Verkaufsstände von Vereinen und Unternehmen warten an den Renntagen von jeweils 9 bis 22 Uhr mit Speis und Trank auf, die Musik kommt von Kronehit. Im Schulpark heizt am Freitag Radio U1 Tirol mit „Zwirn und Bääm“ ordentlich ein, am Samstag wird zu „Juhe aus Tirol„ & Marc Pircher sowie den Thierseern gefeiert. Außerdem liefert der VELO Truck fetzige Sounds.
Alexandra Fusser; Bild: Stammgäste: Arnold Schwarzenegger und Lindsay Vonn. Foto: Hoyer

Angesagt - Geheimtipp für Einheimische
Kirchberg/Aschau | Blitz‘n für den guten Zweck“ lautet seit 2009 die Devise im Café Hochland in Aschau. Die „Saure-Zipfl-Party“ mit einer „bärigen Überraschungsmusig“ steigt heuer am Freitag, 21. Jänner, ab 17 Uhr.

Das Aschauer Pendant zur berühmten Weißwurstparty in Going ist unter den Einheimischen ein Geheimtipp. Die Idee dafür stammt aus einer geselligen Runde, mit tatkräftiger Hilfe eines Nürnberger Stammgastes. „Saure Zipfl“ sind besondere fränkische Würstl, die auf der Party im Café Hochland gegen freiwillige Spenden angeboten werden. Sponsoren stellen außerdem Getränke sowie Tombolapreise zur Verfügung, die versteigert werden. Die Erlöse fließen alljährlich dem Sozial- und Gesundheitssprengel Kirchberg-Reith zu. ali

Vermerkt - Festakt in der Vorderstadt
Kitzbühel | Mit einem landesüblichen Empfang werden die 84. Hahnenkamm-Rennen am Donnerstag, 18. Jänner, 19 Uhr, in der Vorderstadt durch LH Anton Mattle, ÖSV-Präsidentin Roswitha Stadlober und K.S.C-Präsident Michael Huber offiziell eröffnet. Dazu rücken die Schützenkompanie Kitzbühel, die Stadtmusik Kitzbühel sowie Abordnungen der Traidtionsvereine aus. KA

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen