01.02.2018
News  
 

Illegale Öleinleitung bei Kläranlage

Am 26. Jänner kam es bei der Kläranlage zu einer massiven Einleitung von Heizöl. Die Klärwärter waren durch den intensiven Geruch nach Diesel bzw. Heizöl auf diese illegale Einleitung aufmerksam geworden.

Kitzbühel | Die Notfallkette von Polizei und Feuerwehr wurde durch Betriebsleiter Lothar Astl alarmiert. Sowohl im Ablauf der Kläranlage als auch entlang der Kitzbüheler Ache wurden von den Feuerwehren Ölsperren errichtet, um einen Umweltschaden einzudämmen. Weiters wurden von allen Becken der Kläranlage Rückstellproben gezogen, die nun in einem abwassertechnischen Labor analysiert werden. Nur durch aufwändige Analysen wird es möglich sein, den Verursacher dieser ungesetzlichen Einleitung ausfindig zu machen. „Eine solche illegale Einleitung von Heizöl bedeutet im Regelfall für eine Kläranlage einen Totalausfall für mehrere Wochen, da die Bakterien für die Abwasserreinigung komplett neu aufgebaut werden müssen“, erklärt Manfred Embacher, Leiter des Klärwerks.

Besonders hervorheben möchte der Abwasserverband Großache Süd, der die Kitzbüheler Kläranlage betreibt, die hervorragende Unterstützung durch die Bezirkshauptmannschaft, das Land Tirol, die Polizei sowie die involvierten Feuerwehren in Kitzbühel, Kirchdorf und Oberndorf. „Durch das professionelle Zusammenspiel aller Organisationen konnte eine größere Umweltgefährdung der Kitzbüheler Ache verhindert werden“, berichtet Embacher.

Wie sich dieser massive Störfall auf der Kläranlage auswirken wird, kann erst in den nächsten Tagen restlos geklärt werden.

„Ein Komplettausfall der Kläranlage dürfte durch das rasche und professionelle Vorgehen des Kläranlagenpersonals und der Feuerwehren Kitzbühel und Kirchdorf verhindert worden sein“, hofft Embacher darauf, dass sich der Schaden halbwegs in Grenzen hält.

Bild: Mit Ölsperren versuchten die Feuerwehren den Umweltschaden einzudämmen. Foto: Einsatzreport Tirol

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Archiv