03.01.2018
News  
 

Huter kehrt nach Kitzbühel zurück

Im Frühling kommt es im Casino Kitzbühel zu einem Führungswechsel: Paul Vogel geht nach Velden, Hannes Huter kehrt in „sein“ Kitzbühel zurück.

Kitzbühel  | Das Casino Kitzbühel ist für Hannes Huter ein wohl bekanntes Terrain: „Ich freue mich natürlich, wieder zurück zu sein – Kitzbühel ist für mich wie Nach-Hause-Kommen, ich habe hier 20 Jahre voller Begeisterung gearbeitet. In diesem Betrieb ist sehr viel Herzblut von mir drin“, kommentiert Huter gegenüber dem Kitzbüheler Anzeiger. In seiner Abwesenheit von der Gamsstadt war Hannes Huter ebenfalls in prominenter Funktion: Rund fünf Jahre lenkte er als Direktor sehr erfolgreich die Geschicke des Casinos in Innsbruck.

In Kitzbühel folgt Huter Paul Vogel nach, der bekanntlich neben Kitzbühel auch das neu eröffnete Casino Zell am See betreut. Vogel wechselt als Direktor in‘s Casino Velden, Hannes Huter steht künftig ebenfalls Kitzbühel und Zell am See gemeinsam vor. Der Führungswechsel erfolgt offiziell am 1. März. Vogel zieht eine positive Bilanz: „Wir verzeichnen eine absolute Steigerung der Besucherzahlen“. Der Umbau des Restaurant- und Barbereichs sei bei den Kunden sehr gut angekommen, freut sich Vogel.

Hannes Huter sieht die beiden Häuser, die er demnächst übernimmt, als Glanzpunkte der Casinolandschaft an: „Beide Betriebe sind in einem super Zustand – das eine neu umgebaut, das andere komplett neu. In beiden agiert eine flexible und  motivierte Mannschaft, auf die ich mich sehr freue.“ Schon seit jeher sieht Hannes Huter es als wichtige Aufgabe an, vor allem den Einheimischen „ihr“ Casino näher zu bringen. In diesem Sinne will er kontinuierlich weiter arbeiten. Elisabeth Galehr, Foto: Casino

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Facebook