07.12.2017
News  
 

Hochfilzen ist gerüstet

Knapp zehn Monate nach der Biathlon-Weltmeisterschaft in Hochfilzen gehen von 8. bis 10. Dezember sechs Weltcupentscheidungen über die Bühne.

Hochfilzen | „Seit vergangener Woche wird Schnee auf die Strecke aufgelegt und die 2,5 km Loipe ist bereits in rennfertigem Zustand. Derzeit werden gerade die letzten 800 Meter für die 3,3 km Schleife präpariert. Der Tribünenaufbau ist fertig und insgesamt sind schon 80 Prozent aller Arbeiten im Stadionbereich abgeschlossen“, liegt man laut Franz Berger mit den Vorbereitungsarbeiten voll im Soll. Der OK-Verantwortliche in Hochfilzen hat derzeit gleich mehrere Gründe zur Freude.

„Der Schneefall und die tiefen Temperaturen spielen uns natürlich in die Karten. Zudem läuft der Vorverkauf sehr gut, weshalb auch die Sitzplatztribüne erweitert wurde. Der ÖSV-Sieg in der Mixed-Staffel hat sich ebenfalls positiv auf das Interesse ausgewirkt“, so Berger, der bei der 24. Weltcupveranstaltung in Hochfilzen auf ein bewährtes Team zurückgreifen kann. An den drei Wettkampftagen rechnet das Organisationsteam mit circa 30.000 Zuschauern.

Für die Biathlon-Elite ist der Weltcup in Hochfilzen bereits ein wichtiger Gradmesser in der Olympiasaison. Neben allen internationalen Topstars wie Martin Fourcade (FRA), Ole-Einar Björndalen (NOR) oder Laura Dahlmeier (GER) zählt auch das ÖSV-Team um Simon Eder, Julian Eberhard und Lisa Hauser zum erweiterten Favoritenkreis. Lokalmatador Dominik Landertinger muss nach Bandscheiben-OP auf ein Antreten beim Heimweltcup aller Voraussicht nach verzichten, bis zu den Olympischen Spielen sollte „Landi“ aber wieder fit sein.

„Neben den olympischen Bewerben in Südkorea zählen die Heimrennen in Hochfilzen zu den absoluten Saisonhöhepunkten. Viele von uns haben noch die Bilder einer großartigen Weltmeisterschaft mit zwei Medaillen in bester Erinnerung, entsprechend groß ist die Vorfreude bei allen Athletinnen und Athleten. Bei den Herren wollen wir um die Podestplätze mitlaufen“, so Markus Gandler, der sportliche Leiter für Biathlon im ÖSV.

Programm
Freitag, 8. Dezember: 11.30 Uhr: Sprint Männer; 14.15 Uhr: Sprint Frauen.
Samstag, 9. Dezember: 12.15 Uhr: Verfolgung Männer; 14.45 Uhr: Verfolgung Frauen.
Sonntag, 10. Dezember: 11.30 Uhr: Staffel Männer; 14.10 Uhr: Staffel Frauen.
Foto: Foto: smpr/Maier

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Gemeinde Facebook