26.06.2022
News  
 

Hansi Hinterseer - CD-Präsentation

Für viele Fans hatte das lange Warten mit 10. Juni ein Ende. Nach einigen Verschiebungen ist das neue Album von Hansi Hinterseer in den Handel gekommen. Für die Präsentation suchte er sich ein besonders heimeliges Platzerl aus – die Brander Hochalm in Aurach.

Kitzbühel, Aurach | Seit 1994 ist Ausnahmekönner Hansi Hinterseer im Musikgeschäft. Für die Fans hat das dreijährige Warten nun ein Ende, und die Ausdauer wurde mit einem neuen Album belohnt. Von Routine keine Spur, denn für die Album-Präsentation hat sich der Kitzbüheler erneut etwas Besonderes für Medienvertreter und Freunde einfallen lassen. Der Weg führte vom Wildpark Aurach auf die Brander Hochalm, die es seit 300 Jahren gibt und sich im Privatbesitz der Familie Pletzer befindet. Als Freund der Familie ist Hansi auf den beiden Almen fast schon zuhause. Die wohlige Atmosphäre wurde genutzt, um das neue „Baby“ der Öffentlichkeit vorzustellen.

Heimatliebe im Mittelpunkt
Hansi Hinterseer bleibt seinem Genre treu: „Wer mich kennt, der weiß was drinn ist.“ Lieder zum Mitsingen und tanzen dürfen ebenso nicht fehlen, wie Melodien über die Berge und die Schönheit der Natur. Insgesamt gibt es 16 neue Titel. „Gmiatliche Lieder zum Seele baumeln lassen“, beschreibt Hansi das Album, das nach den schwierigen zwei Jahren etwas für‘s Herz sein soll. „Ich will, dass man beim Hören ein paar nette Minuten hat.“

Neben der Musik ist auch die Natur auf dem Album allgegenwärtig. Als Titelmotiv wurden die Krimmler Wasserfälle ausgewählt, die auch im Musikvideo „Ich bin ein Freund der Berge“ zu sehen sind. Seine eigene Begeisterung für das Naturschauspiel ist groß: „Die Kraft der Natur zu spüren ist etwas Besonderes“, erklärt er seine Faszination für das schöne Platzerl.

Zum Natur genießen hat Hinterseeer derzeit wenig Zeit. Das neue Album gehört präsentiert. Von Fernsehauftritten bei „Immer wieder Sonntags“ mit Gastgeber Stefan Mross und auch beim „Wenn die Musi spielt Open-Air“ war er bereits vertreten, weitere TV-Termine folgen. Daneben stehen Pressetermine mit Zeitungen, Fernsehstationen und Radiosendern auf dem Terminkalender.

Lange Karriere mit vielen Erinnerungen
Seit nunmehr 28 Jahren ist Hansi auf den verschiedensten Bühnen im In- und Ausland anzutreffen. Die Motivation des mittlerweile 68-Jährigen: „Wenn man spürt, wie man die Fans mit Musik erwischt, dann ist das etwas Besonderes.“ Er erinnert sich gerne an die Treffen mit den Fans, gemeinsame Fanreisen, Wanderungen und Open-Airs inklusive. So hat man sich auch diesmal ein besonderes Zuckerl für die treuen Anhänger einfallen lassen. Neben dem Album gibt es auch eine limitierte Fan-Box mit Poster, Autogrammkarten, Trinkflasche und rotem Schlauchschal.

Konzert auf der Festung Kufstein
Auftritte vor Publikum sind in den vergangenen zwei Jahren rar gewesen. Betroffen war auch das Open-Air auf der Festung Kufstein, das nunmehr am 20. August gemeinsam mit dem Tiroler Echo stattfinden. Restkarten sind noch verfügbar.

Außerdem ist Hansi auch wieder beim Musikherbst in Ellmau vertreten, wo er seine Fans aus Nah und Fern begrüßen kann. Verena Mühlbacher, Foto: TexTour

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen