Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben
 
 
26.03.2019
News  
 

Großereignisse im Jubiläumsjahr

Einsatztechnisch war das Jahr 2018 ein ruhiges Jahr, arbeitsreicher wird das diesjährige Jubiläumsjahr werden, es stehen einige Großveranstaltungen in Oberndorf an.

Oberndorf | Laut Vorschau des Kommandanten Paul Landmann steht im Mai der Arbeitseinsatz beim Egger-Familienfest und Mitte Juni das dreitägige Hallenfest mit Fahrzeugsegnung des neuen Kleinlöschfahrzeuges und dem Bezirksnassleistungsbewerb am Samstag an. Auch beim Bezirksmusikfest in Oberndorf ist man mit einem Festwagen und Verkehrsdiensten im Einsatz.  

In Anwesenheit von 61 von insgesamt 68 Aktiven, der neunköpfigen Jugendgruppe, zahlreichen Reservisten und Ehrengästen blickte der Kommandant auf 16 Gesamteinsätze zurück:
Es handelte sich um fünf Brandeinsätze, davon waren zwei Hilfseinsätze in Reith und Erpfendorf, zwei Rauchentwicklungen, ein Vollbrand eines Vereinsheims zu Silvester und elf technische Einsätze. Im Ausbildungsbereich wurden 20 Übungen (Brand-, Gruppen-, Atemschutz-, Abschnittsübungen) mit großer Beteiligung und acht spezifische Schulungen durchgeführt.

Elf Mitglieder absolvierten zusätzlich verschiedene Lehrgänge an der Feuerwehrschule. Bewerbs- und Veranstaltungsteilnahmen, kirchliche Ausrückungen, Kameradschaftspflege und eine Vielzahl an Verkehrsdiensten, sonstigen Arbeiten und Besprechungen ergänzen den Tätigkeitsbericht 2018.

Die Feuerwehrjugend absolvierte 25 Übungen, erreichte beim Wissenstest geschlossen das nächsthöhere Abzeichen und verteilte das Friedenslicht an die Reservisten. An Floriani werden Simon Aufschnaiter, Andreas Daxer, Hannes Daxer, Fabian Hetzenauer und Lukas Schwenter in den Aktivstand übernommen.

Beförderungen  und Ehrungen

Michael Daxer (Oberbrandmeister), Stefan Daxer und Markus Hofer (beide Oberfeuerwehrmann), Michael Lindner (Hauptlöschmeister), Josef Schroll (Hauptfeuerwehrmann).   

Ehrungen für 25 Jahre: Marco Bombek, Hannes Lichtmannegger, Christoph Mair, Peter Mühlbacher. Für 50 aktive Jahre: Georg Trixl. Das Verdienstabzeichen in Gold des Bezirksverbandes erhielt Kommandant Paul Landmann, sein Stellvertreter Christoph Mair wurde mit dem Silbernen ausgezeichnet. rw 

Bild: Die Geehrten (v.l.):  Marco Bombek, Hannes Lichtmannegger, Peter Mühlbacher, Christoph Mair, Paul Landmann, Georg Trixl mit AB-Kdt. Alexander Bachler, BZ-Kdt. Stv. Martin Mitterer und Bürgermeister Hans Schweigkofler. Foto: Wörgötter

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen