03.02.2017
News  
 

Gold im Teambewerb mit Florian Dagn

Österreich holt Gold im Teambewerb der Nordischen Kombination bei der Junioren - WM in Utah. Mit dabei Florian Dagn aus Reith bei Kitzbühel.    

Im zweiten Bewerb der Junioren-WM in Utah geht für Österreich äußerst erfolgreich zu Ende. Im Teambewerb setzten sich die ÖSV-Athleten im Kampf um Gold um 9,7sek gegen Frankreich durch. Bronze geht mit 15,3sek Rückstand an Tschechien.                    

Das Team mit Samuel Mraz (K), Marc-Luis Rainer (S), Florian Dagn (T) und Mika Vermeulen (STK) lag nach dem Springen noch auf Rang 4 und hatte 23 Sekunde Rückstand auf den Halbzeitführenden Japan. Im Langlaufrennen lieferte man sich ein enges Kopf an Kopf Rennen mit Frankreich, in dem schlussendlich die ÖSV-Youngsters den längeren Atem bewiesen. Foto: ÖSV

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Facebook