Kitzanzeiger EM Tippspiel

 
 
Kitzbüheler Anzeiger
09.11.2023
News  
 

Gold für St. Johanner Feuerwehr

Im Rahmen der Technischen Leistungsprüfung in Gold galt es unter anderem, das Szenario eines Verkehrsunfalles abzuarbeiten. Die St. Johanner schafften das mit Bravour.

St. Johann | Vergangene Woche stellte sich eine Gruppe der Feuerwehr St. Johann der Technischen Leistungsprüfung in Gold.Ziel dieser Leistungsprüfung ist die Vertiefung und Erhaltung der Kenntnisse auf dem Gebiet der technischen Hilfeleistung. Damit soll ein gutes Zusammenarbeiten bei Einsätzen erreicht werden.

Im ersten Teil der Prüfung musste jeder Teilnehmer die Position von drei Geräten in den Fahrzeugen bei verschlossenen Rollos zeigen. Betrug die Abweichung mehr als eine Handbreite, so führte dies zu Fehlerpunkten. Zudem musste ein technisches Gerät von einem Trupp erklärt und die Inbetriebnahme vorgenommen werden.

Im praktischen Teil war dann das Szenario eines Verkehrsunfalles abzuarbeiten. Dabei musste eine Menschenrettung mit hydraulischem Rettungsgerät vorgenommen, sowie der Brandschutz und die Absicherung der Unfallstelle aufgebaut werden. Von den Maschinisten und den Gruppenkommandanten mussten zudem noch weitere Aufgaben bewältigt werden. Alle zwölf Teilnehmer absolvierten die gestellten Aufgaben mit Bravour und können sich jetzt über das Leistungsabzeichen freuen.

Die Leistungsprüfung wurde vom Hauptbewerter Hannes Sandbichler mit den Bewertern Michael Ebner und Alfons Krismer abgenommen. Vom Bezirksfeuerwehrkommando waren BFI Bernhard Geisler, BFK Martin Mitterer, BFK-Stv. Andreas Schroll und AK Michael Schenk anwesend und nahmen die Prüflinge genauestens unter die Lupe. KA

Bild: Genauigkeit war bei den Übungen gefragt. Foto: FF/Schroll

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen