Bike Funday

 
 
Kitzbüheler Anzeiger
17.04.2024
News  
 

Gipfelsiege der Musik begeisterten

Nach einer zweijährigen Auszeit zeichnet heuer Kapellmeister Roman Salvenmoser wieder für die musikalische Leitung der Kirchdorfer Kapelle verantwortlich.

Kirchdorf | Mit einer attraktiven Programmauswahl meldet sich Salvenmoser bei beiden ausverkauften Konzerten eindrucksvoll zurück. Fachlich begleitet von Moderator Thomas Mettler präsentierte die Musikkapelle Kirchdorf imposante und klangvolle musikalische Gipfel-
momente. Nach dem Eröffnungswerk „Majestic Entrance“ brillierten die Solisten Hubert Girstmair und Daniel Ruitner mit dem Stück „Tenoristenflirt“ – dabei versicherte der Moderator, dass ein Solo durchaus mit einem Gipfelsieg zu vergleichen sei. Interessant für die Zuhörer gestaltete sich die anspruchsvolle Komposition „Zeichen der Zeit“ zum 240-Jahr-Jubiläum der BMK Fulpmes. An Han von dem Konzertwerk „Phoenix Ascending“ ließ die Kirchdorfer Musi den rätselhaften Vogel der griechischen Mythologie auferstehen.  Mit erstklassigen Konzertmarsch der Oberstufe „Die Sonne geht auf“ konnten sich alle Register vor der Pause nochmals profilieren.

Special Guests eröffneten den zweiten Programmteil. Darauf folgten mit „The Magic Mountain“ von Otto Schwarz über den Bau der Eisenbahnstrecke auf den Semmering und „Of Castles and Legends“ zwei jüngere Konzertwerke der Oberstufe aus den Jahren 2018 und 2007. Das großartige Werk „Salemonia“ von Kurt Gäble beendete mit einem Feuerwerk der Blasmusik das offizielle Programm. Begeistert von den Leistungen forderte das Publikum mehrere Zugaben und bedankte sich mit wertschätzendem Applaus.  rw

Bild: Die Musikkapelle Kirchdorf startete mit zwei ausverkauften Konzerten ins Musikjahr 2024. Foto: Wörgötter

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen