30.09.2017
News  
 

Fußball: Wohin mit dem Auto?

Wo gerade die 5-Euro-Wohnungen entstehen, war vorher ein Parkplatz. Vor allem Besucher des angrenzenden Fußballplatzes nutzen diese Parkmöglichkeit.

Kitzbühel |Mit dem Bauvorhaben fällt diese Parkfläche nun weg und bei Fußballspielen herrscht wieder Park-Chaos in der Langau, denn rund um den Fußballplatz gibt es faktisch keine Parkmöglichkeiten.

Der für den ruhenden Verkehr zuständige Gemeinderat Alexander Gamper (FPÖ) verweist auf Nachfrage des Kitzbüheler Anzeigers an Bürgermeister Klaus Winkler. „Die ÖVP führt die Verhandlungen mit dem Grundbesitzer. Wenn sie nicht weiterkommen, dann soll uns der Bürgermeister einen offiziellen Auftrag erteilen und wir versuchen die bestmögliche Lösung zu finden“, so Gamper. Der Gemeinderat weist darauf hin, dass die FPÖ seit Projektbeginn auf das Parkproblem hingewiesen habe.

Lösung für Zufahrt und Parkplatz soll kommen

Bürgermeister Klaus Winkler ist gerade dabei, ein großes Gesamtpaket mit dem Grundbesitzer zu finalisieren, wie er erklärt. „Die Lösung würde  das Parken und auch eine bessere Zufahrt enthalten“, berichtet der Bürgermeister. Ziel sei es, bis zum Frühjahr zu einem Ergebnis zu kommen.  Bis dahin müssen Fußball-Fans auf die anderen Parkplätze ausweichen und einen Fußweg in Kauf nehmen. jomo

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Gemeinde Facebook