01.08.2016
News  
 

Firstfeier im WM-Stadion

Hochfilzen | Nach dem großen Team- und Service-Bereich sowie der Indoor-Schießhalle, welche bereits beim letztjährigen Weltcup einer Generalprobe unterzogen werden konnten, wird mit dem Hauptgebäude, welches neben vielen Büro- und Technik­räumen auch eine VIP-Tribüne und zahlreiche TV-Kommentatoren-Kabinen beherbergt, der letzte große Infrastruktur-Baustein spätestens im Oktober 2016 fertiggestellt.

Zahlreiche Vertreter aus der Politik, darunter Tirols Sportreferent und LH-Stv. Josef Geisler und Hochfilzens Bürgermeister Konrad Walk, ÖSV-General­sekretär Klaus Leistner sowie Vertreter des BMLVS waren bei der Firstfeier, welcher eine Präsentation der Bauarbeiten und eine Stadionführung vorausgingen, vertreten. Zeitgleich absolvierten die Biathlon-Teams des ÖSV eine Trainingseinheit, wodurch den zahlreichen Besuchern neben den baulichen Fortschritten auch das moderne Trainingszentrum inkl. Indoor-Schießhalle und Laufband in der Praxis veranschaulicht werden konnte.

Die Vorfreude auf die Bia­thlon-WM 2017 in Hochfilzen ist bei den Athleten angesichts des topmodernen Stadion-Komplexes riesengroß. Auch bei den Fans scheint das Interesse am kommenden Wintersport-Highlight groß zu sein. Seit dem Beginn des Ticketverkaufs am 1. Juni sind bereits 52.000 Karten verkauft bzw. reserviert. Insgesamt werden für die Titelkämpfe im kommenden Februar 150.000 Zuschauer erwartet.
Dominik Landertinger: „Das Stadion ist schlicht und einfach Weltklasse. Für die Zuschauer sind das neue Hauptgebäude und die damit verbundenen Tribünenplätze genial. Für uns Sportler ist das Gesamtpaket ausschlaggebend. Mit der Verlängerung der Rollerstrecke steht uns eine selektive Trainingsrunde zur Verfügung. Dazu kommen das topmoderne Laufband und die Indoor-Schießhalle, in der wir bei jedem Wetter optimale Bedingungen vorfinden. Wenn ich sehe, was hier entstanden ist, dann ist da auch schon die Vorfreude auf die kommende Heim-WM spürbar.“

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Archiv