11.01.2023
News  
 

Filmfestival Kitzbühel im Winter

Von Freitag bis Sonntag, 13. bis 15. Jänner, werden bei der ersten FFKB Winterseries die Weichen für die Gegenwart und die Zukunft des Filmfestivals Kitzbühel gestellt. Zudem lädt das FFKB zur Kinopremiere des neuen Films von Adrian Goiginger „Der Fuchs“ ein.

Kitzbühel | Bei der ersten FFKB Winterseries werden sich Beiräte, Förderer, Sponsoren und Filmemacher zu einem produktiven Austausch in Kitzbühel treffen. „Gemeinsam werden wir die Weichen für die Gegenwart und die Zukunft des Filmfestivals Kitzbühel stellen“, erklärt FFKB-Leiter Michael Reisch.

Im Rahmen der ersten FFKB Winterseries am Freitag, 13. Jänner, um 19 Uhr findet die Kinopremiere des neuen Films von Adrian Goiginger „Der Fuchs“ statt.
Nach dem großen Erfolg seines Spielfilmdebüts „Das Beste aller Welten“, das 2018 fünf Österreichische Filmpreise gewann, greift Adrian Goiginger mit „Der Fuchs“ erneut auf eine wahre Geschichte seiner Familie zurück.

Dieses Mal verbeugt er sich vor seinem Urgroßvater, der als Motorradkurier im Zweiten Weltkrieg diente. Als introvertierter junger Soldat fand er 1940 einen verwundeten Fuchswelpen, den er mit in das besetzte Frankreich nahm. Durch die Freundschaft mit dem Tier überstand er nicht nur die schwere Kriegszeit, sondern erlangte vor allem seinen Glauben an die Liebe und an die Familie wieder. In den Hauptrollen sind u.a. Simon Morzé (Der Trafikant), Karl Markovics (Die Fälscher) und Liesl Streitberger (Die Toten vom Bodensee) zu sehen. Tickets sind unter www.ffkb.at erhältlich.

Bild: Szene aus dem neuen Film von Adrian Goiginger „Der Fuchs“. Foto: Alamode Film

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen