09.10.2022
News  
 

Fieberbrunn steht zusammen

Im Rahmen einer Benefizveranstaltung wird für Jana, ein an Krebs erkranktes Mädchen mit Pillerseetaler Wurzeln, gesammelt. Dafür steht an diesem Samstag einiges auf dem Programm – unter anderem Live-Bands, eine große Tombola und ein Kinderprogramm.  

Fieberbrunn | Gemeinsam kann man viel erreichen – das dachte sich auch Ronny Ilius vom Café/Bar Castello in Fiebebrunn, als er vom Schicksal von Jana gehört hatte. Das 7-jährige Mädchen, deren Mama in Fieberbrunn aufgewachsen ist, ist an einer seltenen Form von Krebs erkrankt und benötigt eine kostspielige Behandlung in den USA – 950.000 Euro müssen für die revolutionäre Therapie aufgebracht werden. Eine Summe, die für die Familie alleine nicht aufzubringen ist. Aus diesem Grund rief Ronny Ilius gemeinsam mit Peter Eder vom Hotel Alte Post in Fieberbrunn die Benefizveranstaltung „Fieberbrunn für Jana“ ins Leben. Dabei wird für das junge Mädchen gesammelt.

Kinderprogramm, Live-Musik & Tombola
In Szene geht „Fieberbrunn für Jana“ am 15. Oktober am Dorfplatz in Fieberbrunn. Drei Bands („Passtscho“, „Ruff Stuff“ und „69intheshade“) sowie DJ Catsound aus der Region stehen an diesem Tag ohne Gage ab 16 Uhr auf der Bühne und stellen sich in den Dienst der guten Sache. Bereits ab 14 Uhr ist ein breites Programm für die kleinen Gäste geboten, inklusive Kinderdisco, Bike-Parcour und Kinderschminken. Außerdem gibt es eine große Tombola mit rund 600 Top-Preisen; unter anderem zwei Nächte für zwei Personen in einem TUI Blue Hotel (Montafon, Schladming oder Fieberbrunn), drei Übernachtungen für zwei Personen in einem All Suite Resort in Tirol und ein Wochenende in der Wachau.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, der Erlös aus den verkauften Speisen und Getränken geht zur Gänze an den Verein „Zukunftszehner“, der für Jana gegründet wurde.
Bei schlechtem Wetter findet das Benefizkonzert im Festsaal in Fieberbrunn statt. Ein Gratis Shuttle im Pillerseetal steht von 16 bis 01.30 Uhr bereit.

Welle der Solidarität durch die gesamte Region
Nach dem Anstoß von Ronny Ilius sitzen neben Peter Eder mittlerweile auch die Gemeinde, der Tourismusverband, viele weitere Gewerbetreibende und Vereine uneigennützig mit im Hilfsboot für Jana. Sogar größere Unternehmen in der Region sicherten ihre Unterstützung zu.
Der Dank geht an alle Sponsoren und Unterstützer, aber natürlich auch an alle Besucher, die am 15. Oktober in Fieberbrunn gemeinsam zusammenstehen und einen Teil dazu beitragen, Jana eine Zukunft zu ermöglichen.

Verein Zukunftszehner gegründet
Wer das Benefiz-Fest am Samstag, 15. Oktober in Fieberbrunn nicht besucht, kann Jana und ihre Familie mit dem „Zukunftszehner“ unterstützen und zehn Euro an den gleichnamigen Verein spenden. Der Verein „Zukunftszehner“ wurde ins Leben gerufen, um kranken Menschen aufwändige, teure und lebensrettende Therapien zu ermöglichen.

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen