01.01.2022
News  
 

Fahrzeugabsturz in Brixen

Brixen i.Th. | Am 01.01.2022, um 10:00 Uhr, erstattete ein Unbeteiligter telefonische Anzeige über einen Fahrzeugabsturz in Brixen im Thale. Beim Eintreffen der Polizei war kein Unfallbeteiligter mehr vor Ort. Das Unfallfahrzeug, ein Klein-LKW, konnte ca. 20m unterhalb einer Kehre, in stark abschüssigem Gelände, seitlich liegend und stark beschädigt, festgestellt werden.

Der Klein-LKW wurde dabei nur noch von einem einzelnen Baum in der Position gehalten. Als Fahrzeughalter konnte ein 30-jähriger Österreicher ausgemittelt werden, welcher kurz darauf auch an der Unfallstelle eintraf. Er führte an, dass er am Vortag gegen 23:00 Uhr, aufgrund der rutschigen Straßenverhältnisse, in der Kehre über die Fahrbahn hinausgerutscht und in weiterer Folge verunfallt sei. Ihm und seinem Beifahrer, einem 26-jährigen Deutschen, sei es gelungen, sich selbstständig aus dem Fahrzeugwrack zu befreien. Durch den Unfall sei niemand verletzt worden. 

Die Sicherung und anschließende Bergung des Fahrzeugwracks erfolgte durch die FFW Brixen im Thale mittels Seilwinde (3 Fahrzeuge / 20 Mann) sowie den ÖAMTC mittels Bergekran. 

Der 30-Jährige und sein Beifahrer werden wegen mehrerer Verwaltungsübertretungen an die BH Kitzbühel angezeigt. Weiters wird ein Bericht an die Staatsanwaltschaft Innsbruck erstattet.

PI Westendorf - Tel.: 059133 / 7209

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen