09.12.2021
News  
 

Erster Gegenkandidat für Winkler

Die Liste „Unabhängige Kitzbüheler“ geht mit Andreas Fuchs-Martschitz in die Wahl. Der ehemalige Zahnarzt fordert den langjährigen Stadtchef heraus.

Kitzbühel | Der erste Gegenkandidat für Bürgermeister Klaus Winkler steht in Kitzbühel nun fest. Für die Liste „Unabhängige Kitzbüheler“ (UK) kandidiert Andreas Fuchs-Martschitz.

Politik Neueinsteiger
„Fuma“ – wie er von Freunden und Bekannten genannt wird, ist ein Politik-Neueinsteiger. Seine Entscheidung zur Kandidatur begründet Fuchs-Martschitz damit, „dass in Kitzbühel wieder Politik für die Kitzbüheler, statt für Investoren gemacht werden muss. Zudem braucht die Stadt dringend Visionen – ähnlich wie sie innovative Menschen vor hundert Jahren oder mehr hatten, auf denen der Wohlstand Kitzbühels heute begründet ist.“ Zudem möchte Fuchs-Martschitz  den Politikstil  ändern, teilt er in einer Presseaussendung mit.

Fuchs-Martschitz stammt eigentlich aus Oberösterreich.Von 1985 bis 2018 führte er als Zahnarzt seine eigene Praxis.   Außerdem war Fuchs-Martschitz Gründer und Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Computerisierte Zahnmedizin, Vizepräsident der Österreichischen Gesellschaft für Parodontologie und auch in der Ärztekammer tätig.

Liste UK seit 2010 im Gemeinderat
Die Liste UK wurde 2010 von Thomas Nothegger gegründet und schaffte es 2016, mit 17,77 Prozent zweitstärkste Kraft im Gemeinderat zu werden. Sie hält drei von neunzehn Mandaten in Kitzbühel.
Im Gemeinderat fungieren Marielle Haidacher,  Manfred Filzer und Daniel Ellmerer. Ein großes Anliegen ist ihnen eine verantwortungsvolle Widmungs- und Baupolitik. Listengründer Thomas Nothegger unterstützt im Hintergrund: „Mit Andreas Fuchs-Martschitz haben wir einen ernstzunehmenden Bürgermeisterkandidaten und Herausforderer für Bürgermeister Klaus Winkler.“ veh/jomo

Bild: Andreas Fuchs-Martschitz geht als Bürgermeister-Kandidat für die Liste „Unabhängige Kitzbüheler“ ins Rennen. Foto: Liste UK

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen