15.12.2022
News  
 

Eine hochkarätige Werkschau

Die Zeitkunstgalerie in Kitzbühel eröffnete am Samstag eine erlesene Ausstellung in Kooperation mit der Galerie Christian Lethert aus Köln.

Kitzbühel | Galerist Bernd Maier sprüht vor Begeisterung, wenn er von den Exponaten und seinen Künstlern erzählt. Die vier ausgestellten Künstler Jill Baroff, Imi Knoebel, Pius Fox und Herbert Hinteregger spannen einen Bogen von den USA über Düsseldorf und Berlin nach Kirchdorf und zeigen einen exquisiten Einblick in die internationale Kunstszene. Bernd Maier führt aus: „Pius Fox habe ich auf der Art Cologne gesehen. Seine Arbeiten haben mir wahnsinnig gut gefallen und zufällig erfuhr ich, dass er auch bei der Galerie Lethert, mit der wir erfolgreich zusammenarbeiten, vertreten ist. Der 85-jährige Imi Knoebel stammt aus Düsseldorf. Von ihm haben wir ein paar kleinere Arbeiten da, die größeren Werke kosten um die 400.000 Euro. Jill Baroff ist eine Amerikanerin, sie durften wir schon mehrmals präsentieren. Sie kommt sehr gut an. Herbert Hinteregger malt mit Kugelschreiberfarbe, also Dickfarbe, die er dann verdünnt. Zuerst lässt er sie aus dem Röhrchen austropfen und dann verarbeitet er sie weiter und trägt sie mit dem Pinsel auf. Wir zeigen hier eine relativ frische Arbeit, die noch nicht mal ganz trocken ist.“ So aktuell sind die Werke in der Zeitkunstgalerie – Anschauen dringend empfohlen.

Internationale Kunst auf höchstem Niveau ist am Traunsteinerweig 2 noch bis 28. Jänner zu bestaunen. Mittwoch bis Freitag, jeweils von 16 bis 18.30 Uhr und Samstag, von 10 bis 12.30 Uhr (ausgenommen 24. Dezember) sowie nach Vereinbarung mit Galerist Bernd Maier. est

Bild: „Dächerspiegelung“ von Pius Fox links und ein Werk von Imi Knoebel rechts. Fotos: Galerie Christian Lethert

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen