Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben
 
 
23.04.2019
News  
 

Ein gültiger Baubescheid liegt vor

Vom Landesverwaltungsgerichtshof wurde der Baubescheid für das Projekt „Goldener Löwe“ bestätigt. Eine außerordentliche Revision wäre jedoch noch möglich.

St. Johann | Die Baugrube mitten in St. Johann könnte nun vielleicht endlich bald Geschichte sein, denn es gibt einen ersten Gerichtsentscheid. „Der Baubescheid wurde vom  Landesverwaltungsgerichtshof in Innsbruck bestätigt und ist somit derzeit rechtsgültig“, informiert Bauamtsleiter Harald Jäger. Seit letzter Woche hat die Gemeinde den Gerichtsentscheid im Haus. Innerhalb von sechs Wochen nach Bescheidzustellung wäre aber noch eine außerordentliche Revision beim Verwaltungsgerichtshof in Wien möglich.

Seit gut zwei Jahren erheben die Nachbarn immer wieder Einsprüche gegen das Bauvorhaben. Laut Bauamt gab es Bedenken von den Nachbarn in jedwede Richtung. Von Emissionen, über Verkehr, bis hin zur Bauausführung. „Wir respektieren die Rechte der Nachbarn und sind nach wie vor um ein gutes Einvernehmen bemüht“, betont der Geschäftsführer der eigens gegründeten „Residenz Goldener Löwe GmbH“ Wolfgang Mantl.

Wann ein Baustart möglich sein könnte, dazu möchte sich Mantl aufgrund der noch laufenden Frist für eine außerordentliche Revision nicht äußern.

Das Bauprojekt ist seit seiner Präsentation im Jahr 2016 unverändert geblieben. Geplant ist ein Wohn- und Geschäftshaus samt Tiefgarage.

Seit Ende 2016 klafft die Baugrube in St. Johann

Zuvor stand auf dem Areal mitten in St. Johann das Hotel Goldener Löwe, welches nach wechselnden Besitzern zusehends zum Schandfleck des Ortes verkam. 2016 kaufte die Investorengruppe rund um den Immobilien-Unternehmer Gaudenz Trapp, die „Residenz Löwen GmbH“, die Liegenschaft. Seit dem schnellen Abbruch des ehemaligen Hotel-Komplexes klafft eine riesige Baugrube mitten in St. Johann. Johanna Monitzer

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen