Die Gipfelkreuzchallengen läuft noch 2 Wochen. Sendet uns eure Bilder und gewinnt Preise unserer Partner aus der Region.

 
 
28.04.2022
News  
 

Ein Dreimäderlhaus zum Verlieben

Endlich wieder Theater! Nach der Pandemie-Pause erntete die Premiere der Dorfbühne Itter viel Applaus. In der Komödie „Heirat auf Befehl!“ geht es richtig rund.

Itter | Witwe Käsbauer läutet die Glocke und alle eilen herbei. Nachdem wie beim Militär abgezählt wurde, gibt es für jede im familieneigenen Bäckerei- und Landwirtschaftsbetrieb klare Anweisungen. Auch ihre Töchter, Moni, Toni und Vroni müssen sich dem strengen Regiment fügen. Selbst wenn es um die Liebe geht, weiß Witwe Käsbauer am Besten, was für ihre Töchter gut ist. Für Moni wurde mit Landwirt Anderl schon der Richtige gefunden. Jetzt gilt es noch Toni und Vroni unter die Haube zu bringen...

Die Dorfbühne Itter sorgte mit „Heirat auf Befehl!“ (von Josef Zeitler) unter der gelungenen Regie von Sepp Faistenauer  bei der Premiere am Samstagabend für zahlreiche Lacher. Die flotte Verwechslungskomödie lässt keine Wünsche offen. Es ist ein großer Spaß, die Wirren im Hause Käsbauer mitzuverfolgen.
In der Rolle der resoluten „Maria Käsbauer“ trifft Andrea Paratscher den richtigen Ton. Als ihre (armen) Töchter brillieren Barbara Ager, Christina Feller und Sabrina Czappek. Thomas Thaler sorgt  als Schwiegersohn „Anderl“ und Martina Faistenauer als die ledige Tante für viele Lacher. Daniel Strasser mischt als verschollener Bruder die Szene auf.

Szenenapplaus
Auf Brautschau gehen Joe Hechenblaickner und Alexander Hölzl. Thomas Kahn und Simon Hölzl haben als Bäcker ein Auge auf die hübschen Töchter geworfen.

Premiere für drei Jung-Schauspieler
Nachwuchsprobleme hat die Dorfbühne Itter keine. Mit Daniel Strasser, Aexander und Simon Hölzl betraten gleich drei junge Männer zum ersten Mal die Theaterbühne. Die Neuzugänge begeisterten auf Anhieb.

Weitere Spieltermine
Die Dorfbühne Itter spielt „Heirat auf Befehl!“ im Turnsaal der VS noch am 29. April sowie 4., 8., und 14. Mai jeweils um 20 Uhr sowie am 15. und 22. Mai jeweils um 17 Uhr. Platzreservierung unter Tel. 0664/9734209. Johanna Monitzer

Bild: Alle müssen zum täglichen Rapport bei Witwe Käsbauer antreten. Im Bild v.li.: Andrea Paratscher, Christina Feller, Thomas Kahn, Simon Hölzl, Barbara Ager, Thomas Thaler, Sabrina Czappek, Alexander Hölzl, Martina Faistenauer und Joe Hechenblaickner. Foto: Monitzer

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen