17.06.2016
News  
 

Drei gute Gründe um zu feiern

Die Feuerwehrler ließen sich auch vom strömenden Regen die Stimmung nicht vermiesen.

Brixen | Grund zum Feiern gab es bei der Feuerwehr Brixen, sie stellte im Rahmen einer Fahrzeugsegnung ihr neues Last-Fahrzeug sowie ihren neuen Stapler offiziell in den Dienst und Bürgermeister Ernst Huber feierte seinen 50. Geburtstag.

Pfarrer Josef Goßner segnete die neuen Fahrzeuge bei einer kurzen Feldmesse beim Pavillon, die von der Musikkapelle Brixen musikalisch umrahmt wurde.

Die Kosten für das neue VW Last-Fahrzeug beliefen sich auf rund 110.000 Euro die von der Gemeinde Brixen und dem Land Tirol übernommen wurden. Durch sein Allradsystem sowie sein wechselbares Containersystem eignet sich das Fahrzeug für Einsätze jeglicher Art.

Zwei Oldtimer wurden ersetzt

Die Kosten für den Stapler, betrugen rund 9.000 Euro und wurden von der Feuerwehr Brixen selbst übernommen. Durch die beiden neuen Fahrzeuge konnten zwei der ältesten Gefährte der Wehr, die nun wahrlich zu den Oldtimern zählen, nämlich ein 40 Jahre alter und ein 50 Jahre alter Rosenbauer Landrover, die seinerzeit für Feuerwehrzwecke adaptiert wurden, ersetzt werden.

Natürlich wurde im Festzelt dann auch der Geburtstag des Brixner Bürgermeisters gebührend gefeiert.  Florian Haun

Bild: Kommandant Stv. Andreas Beihammer, Bezirkskommandant Stv. Christoph Schipflinger, Bgm Ernst Huber, Kommandant Stefan Bründlinger mit Gattin und Fahrzeugpatin Andrea, LR Beate Palfrader, Abschnittskommandant Hanspeter Wurzrainer und Vize-Bgm Simon Schroll trotzen dem Regen (von links). Foto: Haun


 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Archiv