Disziplinierter-Start-in-den-Winter saisonstart23spaktu.jpg
29.10.2020
News  
 

Disziplinierter Start in den Winter

Die Skisaison hat begonnen. Am 24. Oktober konnten die Skifans am Resterkogel ihre ersten Schwünge ziehen. Die Sicherheitsmaßnahmen wurden eingehalten.

Mittersill, Kitzbühel | Einzig das Wetter verhinderte einen „Bilderbuch-Start“ in den Skiwinter. Das Bergbahn-Team am Resterkogel zauberte aus dem konservierten Schnee wieder eine perfekte Piste, Regen trübte aber den ersten Skitag. Den begeisterten Skifahrern war dies aber egal, sie wollten trotzdem die ersten am Berg sein.
Die Skifahrer zeigten sich beim Saisonstart am Resterkogel diszipliniert – Abstände wurden eingehalten und wo notwendig, kam auch der Mund-Nasen-Schutz zum Einsatz. „Die Stimmung war wirklich gut. Wir haben den Betrieb auch früher gestartet, um zu entzerren“, erzählt Vorstandsvorsitzender Anton Bodner, der sich auch über einen gesteigerten Verkauf bei den Saisonkarten freuen darf. „Das ist ein Hoffnungszeichen für den Winter“, sagt Bodner.

Mit herrlichem Wetter wurden die Skifans am Sonntag belohnt: bei Sonnenschein und besten Pistenverhältnissen carvten an die 800 Personen am Resterkogel. Neben den vielen Freizeitsportlern nutzen auch Skiteams die Piste für Trainingseinheiten. Für den November wurden bei der Bergbahn mehr als 350 Lines gebucht. Auf der Reservierungsliste finden sich Top-Teams, Nationalkader und auch Nachwuchsmannschaften. „Fraglich ist nur, ob manche Mannschaften überhaupt anreisen dürfen“, sagt Bodner und spricht damit die Situation in Slowenien, Kroatien und Tschechien an. poe

Bild: „Die Piste ist perfekt“, freuen sich Christian Wörister, Sylvia Brix, Walter Astl und Toni Bodner. Foto: KitzSki

Beim Einstieg zur Seilbahn Resterkogel wurde der Abstand von den Skigästen brav eingehalten. Foto: Höbarth

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen