02.11.2016
News  
 

Die Kugel rollt wieder

Die Kugel rollt in Hopfgarten. Die Marktgemeinde Hopfgarten eröffnete vergangene Woche die neue Kegelbahn beim Salvenaland. Auf vier Bahnen kann nun täglich gekegelt werden.

Hopfgarten | Lange Zeit war der Gasthof Ritsch die Heimstätte für den ortsansässigen Kegelverein, der als einziger Vertreter des Bezirkes auch an Meisterschaften teilnimmt. Auf den Bahnen des Gasthofes schoben aber auch viele andere begeisterte Kegler die Kugel. Doch Heidi und Theo Ritsch schließen die Pforten für immer. Von diesem Vorhaben wurde Bürgermeister Paul Sieberer frühzeitig informiert und so machte sich der Dorfchef auf die Suche nach einem geeigneten Platz für die neue Kegelbahn.

Preisgünstige Lösung wurde angestrebt

Nach den ersten Planungen im Bauamt wurden die Kosten für das Bauvorhaben mit 900.000 Euro beziffert. Schließlich wurde Gebhard Kaindl mit der Detailplanung und der Bauleitung beauftragt. Durch den tatkräftigen und fleißigen Einsatz des Kegelvereins konnte zudem noch einiges an Kosten eingespart werden. „Wir haben die Kegelbahn ohne Fremdfinanzierung durch die Gemeinde realisiert. Unterstützung haben wir vom Land Tirol durch eine Wirtschaftsförderung erhalten. Zudem wurde das Vorhaben von den Nachbargemeinden Westendorf, Itter und Wildschönau unterstützt. Natürlich hat sich auch der Tourismusverband beteiligt“, berichtete Bürgermeister Paul Sieberer bei der Eröffnung vergangene Woche. Die Kosten für die neue Kegelbahn belaufen sich auf 870.000 Euro inklusive Planung und Erschließung.

Der Beschluss für die Errichtung der Kegelbahn wurde am 29. Oktober des Vorjahres gefasst, am 14. November wurde mit dem Bau begonnen. Der Probebetrieb für die Anlage wurde am 16. August gestartet und im September begann der Normalbetrieb. „Nachdem das Angebot des Eislaufens hier im Salvenaland nicht so wirklich einen Anklang fand, sind die Kegelbahnen eine gute Alternative für die Gastronomie, um den Ganzjahresbetrieb aufrecht zu erhalten“, erzählt Bürgermeister Sieberer.

Die Mitglieder des Kegelvereins waren aber nicht nur beim Bau tätig, sondern werden sich auch in Zukunft um die Bahnen kümmern und diese betreuen.

Kegelweltmeister aus Hopfgarten

Über die neue Kegelbahn zeigt sich auch Vereinsobmann Christian Klingler erfreut. Auf der vierbahnigen Anlage kann nun auch weiterhin optimal trainiert und auch die Jugendarbeit intensiv durchgeführt werden. Der Kegelverein aus dem Brixental stellt mit Mario Seiwald auch den Weltmeister in der Altersklasse U18. Elisabeth M. Pöll

Bild: Bürgermeister Paul Sieberer, Vereinsobmann Christian Klingler, Landesrätin Beate Palfrader und Salvenaland-Obmann Bernhard Huber eröffneten die neue Kegelbahn in Hopfgarten. Foto: Pöll

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Gemeinde Facebook