Die-Jungen-auf-dem-Pruefstand
03.04.2018
News  
 

Die „Jungen“ auf dem Prüfstand

323 Jugendfeuerwehrfrauen und -männer der Bezirke ­Lienz, Kitzbühel und Kufstein bewiesen in Lienz ihr Wissen rund um das Feuerwehrwesen im Rahmen ein theoretischen und praktischen Prüfung.

Lienz, Bezirk | Im Zuge des 150-Jahr-Jubiläums der Stadtfeuerwehr Lienz wurde dieses Jahr der Wissenstest der drei Bezirke in der Sonnenstadt abgehalten.

Die Jugendlichen im Alter zwischen elf und 16 Jahren konnten hier ihr in den letzten Wochen und Monaten erlerntes Wissen preisgeben.

Von den 323 angetretenen Florianijüngern aus 43 verschiedenen Feurwehren nahmen 111 in der Kategorie Bronze, 114 in der Kategorie Silber und 98 in der Kategorie Gold teil. Alle Angetretenen bestanden die Prüfungen.
Aus dem Bezirk Kitzbühel traten gesamt 132 Mädchen und Burschen an. 44 in Bronze, 47 in Silber und 41 in Gold.

In dieser Wissensüberprüfung wurde unter anderem theoretisches und praktisches Wissen in den Bereichen Erste Hilfe, Feuerwehrgerätekunde, Formalexerzieren, Umgang mit Funkgeräten, Knotenkunde und Arbeiten in der Löschgruppe gefordert.
Nach einem fulminanten Aufmarsch durch das Stadtgebiet von Lienz, unter musikalischer Umrahmung durch die Eisenbahner Stadtkapelle, wurde die Schlussveranstaltung am Areal der Stadtfeuerwehr abgehalten.

Zahlreiche Ehrengäste überbrachten den Jugendlichen ihre Glückwünsche zu den erbrachten Leistungen in Lienz und wünschten für ihren weiteren Weg im Feuerwehrwesen alles Gute.

Die Feuerwehrjugend nimmt Aufstellung für den Aufmarsch durch die Stadt. 
Foto: Brunnerimages

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Gemeinde Facebook