19.08.2016
News  
 

Die Berge leuchten hell im Brixental

Eine Schülergruppe der HAK Kitzbühel hat es sich im Rahmen ihres Maturaprojektes zur Aufgabe gemacht, das „Bergleuchten“ im Brixental und Kirchberg noch attraktiver zu gestalten.

Kitzbühel | Eine 4-köpfige Gruppe der HAK Kitzbühel widmet sich dieses Jahr dem „Bergleuchten“ als Maturaprojekt. Toni Wurzenrainer, Gründer des Jakobskreuzes und Auftraggeber der Schüler, hat das „Bergleuchten“ im Brixental vor vielen Jahren zum ersten Mal ins Leben gerufen. Die Idee dahinter ist, dass verschiedene Vereine ihr Vereinslogo oder auch ein beliebiges Symbol mit Fackeln am Berg aufstecken.

Sobald die Dunkelheit einbricht, werden diese von den Vereinsmitgliedern oder „Logo-Paten“ entflammt. Um diesem Ambiente noch das Sahnehäubchen zu verleihen, stellen sich einige Gasthöfe für Speis und Trank zur Verfügung. Die Projektgruppe der Handelsakademie setzt sich dieses Jahr zum Ziel, auf den Bergen in Kirchberg (Sonnberg, Gaisberg, usw.), noch mehr Symbole erleuchten zu lassen. Zahlreiche Gespräche haben erfreulicherweise dazu geführt, dass sich die Anzahl der Teilnehmer in Kirchberg verdoppelt hat. Insgesamt nehmen 16 Vereine, Gastwirte, Unternehmen und Institutionen teil.

Anzeiger, BAG und Gaisbergstüberl mit an Bord

Um eben die Attraktivität weiter zu steigern, zog das HAK Team  mit dem Kitzbüheler Anzeiger, der Bergbahn AG Kitzbühel und dem Gaisbergstüberl potente Sponsoren an Land. Das Resultat sind vergünstigte Berg- und Talfahrtickets ab 17 Uhr (Euro 7,40 Erwachsene, Kinder Euro 4,70). Wer seine Saisonkarte bereits gekauft hat, kann diese natürlich zur Auffahrt nützen. Oben am Gaisberg angekommen, wartet Sabine mit Team schon mit einem Willkommensglaserl. Der Kitzbüheler Anzeiger sponsert ein „Bergleuchten“ gestaltetes  Multifunktionstuch, falls es am Abend kälter wird.

Zum Preis von 18 Euro erhalten alle Gäste weiters ein Grillmenü und ein Getränk sowie eine Fackel. Die Aussicht vom Gaisberg in die umliegende Bergwelt ist grandios, die hell erleuchteten Logos werden eine einmalige Stimmung vermitteln. Für Unterhaltung ist übrigens auch gesorgt, das Orchestra Tom & Jerry wird die Gäste schwungvoll durch den Abend begleiten.

Also, nichts wie hin zum „Bergleuchtenfest“ am 20.8. mit Live Musik und Grillabend beim Gaisbergstüberl. Foto: Markus Mitterer

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Gemeinde Facebook