15.06.2022
News  
 

Der ultimative Härtetest

Schweißtreibende Routen, selektive Trails und eine traumhafte Kulisse: Mit dem HILLclimb und dem Marathon bietet das KitzAlpbike-Festival zwei Top-Challenges für Hobby-Fahrer und Profi-Biker sowie tausende Zuschauer.

Kirchberg | Eine Strecke, vier Distanzen: Medium (38 Kilometer/1.500 Höhenmeter), Medium Plus (65 Kilometer/2.500 Höhenmeter), Extreme (74 Kilometer/3.000 Höhenmeter) sowie Ultra (86 Kilometer/3.600 Höhenmeter) - am Samstag, 25. Juni, wird mit dem Kitz AlpBike-Marathon einer der wichtigsten, aber auch landschaftlich reizvollsten MTB-Bewerbe Österreichs ausgetragen.
Schon drei  Wochen vor dem Startschuss ist OK-Chef Kurt Tropper mit der Anzahl der eingegangenen Nennungen zufrieden, wie er erklärt: "Wir haben schon jetzt so viele Nennungen wie im Vorjahr und wir rechnen auch noch mit zahlreichen kurzfristigen Anmeldungen."

Start und Ziel an der Fleckalm-Talstation
Start und Ziel für alle vier Distanzen ist heuer die Talstation der Fleckalmbahn. Gestartet wird um 8 Uhr, dann führt die Strecke durch das Ortsgebiet von Kirchberg und weiter über den Radweg nach Brixen, wo die ersten knackigen 1.000 Höhenmeter zur Choralpe und hunderte Zuschauer auf dem Gipfel auf die Athleten warten. Am Talkaser über die Skipiste zu den Talkaseralmen führt die Strecke weiter zur Wiegalm, wo sich die zweite Labestation befindet und weiter über den Wiegalmtrail zum Aschauer Radweg. Die erste Streckenteilung erfolgt kurz vor der Skirast: Hier trennt sich die Medium- Distanz von Medium Plus, Extreme- und Ultra-Distanz, die über die Aschauer Straße ins Landschaftsschutzgebiet Aschau fahren, wo sich  die Strecke abermals teilt.

Klooalm, Pengelstein sowie die Ehrenbachhöhe ist allen drei Distanzen ein gemeinsames Etappenziel, die Starter der Medium-Plus- und Extreme-Distanz steuern über den Fleckalmtrail ins Tal dem Ziel entgegen. Die Ultra-Distanz wartet allerdings mit einem weiteren Härtestest auf - erstmals wird heuer ein Abschnitt des Hahnenkammtrails befahren. Über den Seidlalmsee und die Mausefalle geht es 500 Höhenmeter zurück zur Bernhard-Kapelle und erst dann über den Fleckalmtrail ins Ziel.

Hohe Wertschätzung in der Region
Der KitzAlpBike ist unter den Bewohnern des Brixentals seit 26 Jahren fest verankert. Davon zeugen die rund 300 ehrenamtlichen Helfer, die als Streckenposten oder an den Labestationen im Einsatz sind, aber auch 88 Grundeigentümer, die die Austragung des Marathons und des HILLclimb erst ermöglichen, wie TVB-Geschäftsführer Christoph Stöckl und OK-Chef Kurt Tropper betonen.

Für die Zuschauer ist die Auffahrt  zur Choralpe mit der SkiWelt Bahn in Brixen kostenlos, für die Auffahrt mit Fleckalm- und Hahnenkammbahn gibt es Ermäßigungen. Drei Tage vor dem KitzAlpBike-Marathon steigt am Mittwoch mit dem extrem spannenden MTB HILLclimb von Brixen das erste Highlight für Athleten und Zuschauer. Alexandra Fusser

Bild: Profi- oder Hobbyfahrer: Der Kitz AlpBike-Marathon zählt zu den härtesten Bewerben der Rennsaison. Foto: Haiden

Angesagt - MTB- HILLclimb am 22. Juni
Brixen | Der MTB Hillclimb, der Bike-Szene-Event des Jahres,  läutet am Mittwoch, 22. Juni, das Brixentaler Mountainbike-Festival ein. Start ist im Dorfzentrum von Brixen, Ziel ist der Filzalmsee auf Hochbrixen auf 1.300 Metern Seehöhe.

Die 5,5 Kiloemter lange Strecke führt  4.900 Meter über Asphalt und  600 Meter über Schotter, dabei müssen insgesamt 500 Höhenmeter bewältigt werden. Alljährlich gehen an die 500 Mountainbiker aus zehn Nationen an den Start. Dass die Athleten entlang der gesamten Strecke von begeisterten Zuschauern zu Höchstleistungen angefeuert werden, macht den MTB Hillclimb einzigartig. Start ist um 18 Uhr, erwartete Ankunftszeit der Führenden gegen 18.48 Uhr.

Die große Siegerehrung findet um etwa 20.30 Uhr am Dorfplatz statt. Die Bergbahn Brixen ermöglicht Zuschauern die kostenlose Berg- und Talfahrt ab 17.30 Uhr direkt zum Zielgelände. Letzte Talfahrt: 19.30 Uhr.

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen