Bike Funday

 
 
Kitzbüheler Anzeiger
15.10.2023
News  
 

Der mit den Prominenten wedelt

Arnold Schwarzenegger, Clint Eastwood, Tom Hanks, Bruce Willis, John McEnroe – sie alle beherrschen einen schneidigen Schwung, mit dem sie über die Pisten von Sun Valley fegen. Erlernt von ihrem „skiinstructor“ Adi Erber aus Kirchberg.

Kirchberg | Den staatlich geprüften Skilehrer zog es in jungen Jahren in die Welt hinaus. Zunächst für einige Wintersaisonen in die Schweiz, dann nach Übersee. „Im Frühjahr bin ich wieder daheim“, versprach er seiner Schwester, als sie ihn 1968 zum Flughafen München brachte. Doch es sollte ganze vier Jahre dauern, bis sie ihren Bruder wieder in die Arme schließen konnte. Bei einem Kurzaufenthalt – denn zu jener Zeit stand für Adi Erber  längst fest, dass er in den USA bleiben wollte. Konkret im Skiresort Sun Valley im Bundesstaat Idahoe, wo er sich, nach einem Jahr im Osten der USA,  dauerhaft niedergelassen hatte.

Tiroler  „Feinschliff“ für Hollywood-Größen
Mittlerweile lebt der gebürtige Kirchberger, Jahrgang 1942,  seit 55 Jahren in den Staaten. Er machte dort Karriere, arbeitete im Winter in der Skischule, baute im Sommer Häuser und nahm schließlich die US-Staatsbürgerschaft an. In die alte Heimat kommt er immer wieder gerne zurück, sehr oft zum Hahnenkammrennen mit „best friend“ Arnold Schwarzenegger, den er in Sun Valley durch Zufall kennengelernt hatte. „Es war in einem Fitnessstudio, da hab ich ihn mit ‚Servus Arnold‘ angesprochen“, erinnert er sich. Schwarzenegger wurde hellhörig, freute sich über die Bekanntschaft mit dem Landsmann und buchte bei ihm kurzerhand einen Skikurs für die ganze Familie. Auf den Skiern mache der Terminator eine gute Figur, er fahre aber mit viel Kraftaufwand, erzählt Erber und fügt schmunzelnd hinzu: „Den Feinschliff hat er von mir erhalten“.

Seit jener Zeit  verbindet die beiden Auslandsösterreicher eine tiefe Freundschaft, die mittlerweile seit 40 Jahren andauert – auch abseits der Skipisten. Über Vermittlung Schwarzen-
eggers kam Adi Erber in den Genuss zahlreicher lernfreudiger Hollywood-Größen, denen er das Wedeln und später das Carven beibrachte. „Allesamt nette Mander“,  freut er sich.  

Corona machte seinen Heimaturlauben einen gehörigen Strich durch die Rechnung. Um so mehr genoss Adi Erber jetzt seine Zeit in Kirchberg im Kreise seiner Angehörigen, aber auch, um Freunde und Weggefährten zu besuchen, darunter seinen langjährigen, ehemaligen Arbeitskollegen in Sun Valley: den Kitzbüheler Skilehrer Konny Staudinger, der, hoch betagt, vor einigen Jahren wieder dauerhaft in die Gamsstadt zurückgekehrt ist.

Adi Erber hat es mittlerweile wieder in die Staaten gezogen. „Dort lebe ich seit 55 Jahren, dort bin ich jetzt daheim“, sagt der 81-Jährige, der sich „mit Arnold“ schon jetzt auf gemeinsame Skischwünge auf den Pisten von Sun Valley freut.
Alexandra Fusser 

Bild: Seit mehr als 40 Jahren verbindet Arnold Schwarzenegger und Adi Erber eine Freundschaft – auch abseits der Pisten von Sun Valley. Foto: Erber

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen