27.04.2017
Event  
 

Der Schamane und die Schlange

Achtung! Dieser Kinoabend beginnt bereits um 19.00 Uhr, da der Schamane TAITA JUAN aus einem kleinen Dorf in der Region Putumayo, im kolumbianischen Amazonasgebiet den Abend eröffnen wird. Taita bedeutet in Kolumbien so viel wie traditioneller Heiler, damit ist er in seiner Heimat eine wichtige Autorität, die in vielen Situationen befragt wird. Er hat - wie es die Tradition verlangt - bereits als Kind seinen ersten Kontakt mit der heiligen Pflanze Ayahuasca.

Im Anschluß daran der mit Preisen überhäufte Film:
Zwei Forscher dringen ins Innerste des Amazonas vor, der deutsche Ethnologe Theodor Koch-Grünberg im Jahr 1909, der amerikanische Botaniker und Abenteurer Evan Schultes im Jahr 1940. Begleitet werden beide Männer vom selben Schamanen, dem Überlebenden eines ausgelöschten Stammes, der sie zum Ziel ihrer Wünsche führen soll: eine im Urwald verborgene Wunderpflanze. Bild: Polyfilm

Do, 27. April 2017, 19.00 Uhr
Alte Gerberei, St. Johann
Eintritt: € 8,50

Kino Monoplexx & Live-Gast
DER SCHAMANE UND DIE SCHLANGE
CO/VE/AR 2015; 124 min.; OF mit dt. UT
Regie: Circo Guerra
DarstellerInnen: Jan Bijvoet, Nilbio Torres, Brionne Davis, Antonio Bolívar u.a.

Eintritt: € 8,50
Infos und Reservierungen unter www.muku.at, info@muku.at oder tel. 05352-61284.
 

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Gemeinde Facebook