02.12.2022
News  
 

Der Firstbaum ist gesetzt

Am vergangenen Samstag fand beim Rohbau die Firstfeier der neuen Bezirks- und Ortsstelle des Roten Kreuzes Kitzbühel statt. Die Bauarbeiten liegen im Zeitplan.

Kitzbühel | Im Juni sind am Gelände in der Kirchbergerstraße, an der Ortseinfahrt von Kitzbühel, die Baumaschinen für den lang ersehnten Neubau des Bezirkszentrale aufgefahren. Bereits Mitte November konnte der Rohbau fertig gestellt werden. Laut Rot-Kreuz-Geschäftsführer Bernhard Gschnaller liegen die Bauarbeiten voll im Zeitplan. „Die wöchentlichen Baubesprechungen machten deutlich, welch hervorragende Arbeit die ausführenden Firmen hier geleistet haben“, freut er sich. Zur Firstfeier waren die Verantwortlichen der beteiligten Unternehmen eingeladen, auch Bürgermeister Klaus Winkler feierte mit. Den Firstspruch verlas Bezirksstellenleiter Daniel Hofer.

Bis zum Herbst 2023 soll der Bau abgeschlossen sein. Das neue Gebäude schlägt mit rund fünf Millionen Euro zu Buche.  Um den Neubau zu finanzieren bittet das Rote Kreuz um Unterstützung der Bevölkerung. Spendenkonto: Rotes Kreuz Kitzbühel: IBAN AT58 3626 3000 0350 9106; BIC: RZTIAT22263; Kennwort: „Bezirksstelle Kitzbühel Neubau“ KA 

Bild: Bezirksstellenleiter Daniel Hofer (rechts) mit den Bauverantwortlichen beim Verlesen des Firstspruches. Bernhard Gschnaller (links) freut sich. Foto: RK/Mitterer

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen