03.10.2017
News  
 

Daniel Gavan ist der neue Coach

Sensationstransfer bei den „Pink Ladies“ - neuer Coach ist Daniel Gavan, Hypo Tirol.

St. Johann | Kurz vor der Siegerehrung beim Austria Beachcup ließ Obmann Peter Wallner die Bombe platzen: Aufgrund einer Reihe glücklicher Umstände ist es den St. Johanner Volleyballern gelungen, für die kommende Saison die jahrelange Nummer 1 im österreichischen Volleyballsport als Damentrainer zu engagieren.

Sportdirektor Tassos Theodorakopoulos, der die „Pink Ladies“ formiert und zu drei Meistertiteln in Folge geführt hat, war von Anfang an in die Pläne involviert, und kann sich nun vermehrt auf die weitere Professionalisierung des VC konzentrieren sowie die Nachwuchsarbeit noch mehr vorantreiben. Daniel Gavan begann bereits als Neunjähriger in Rumänien mit dem Volleyballsport.

Mit 17 Jahren erfolgte der Start der Profikarriere bei Steaua Bukarest. Seit seinem 18. Lebensjahr bis 2003 war er rumänischer Nationalteamspieler.

Mit Hypo Tirol war er von 1999 bis 2017 Serienmeister, er agierte 14 Jahre lang als Spieler, zwei Jahre lang als Co-Trainer, und zwei Jahre als Headcoach.

Gavans beste Championsleague-Platzierung als Spieler war der 5. Platz, er war dreimal Mevza Sieger (Mitteleuropäische Volleyballliga). Von 2005-2013 absolvierte er mehr als 100 Spiele, auch als Kapitän für das österreichische Nationalteam, in der Saison 2004/2005 war er bester österreichischer Spieler.

Daniel Gavan ist Träger der Goldenen Ehrennadel des Landes Tirol für aktive Sportler.

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Gemeinde Facebook