08.07.2018
News  
 

Bronze im Tischtennis

Bei den Europameisterschaften der Transplantierten und Dialysepatienten gewann Erika Kokol im Tischtennis Bronze. Martin Krimbacher durfte über Top-Ten Ränge in den Radbewerben jubeln.

Cagliari | Über 400 Sportler aus 24 Nationen trafen sich vom 17. bis 24. Juni auf Sardinien um in den verschiedensten Sportarten die Europameister zu küren. Obwohl um Meter und Sekunden gekämpft wurde, waren diese Europameisterschaften doch etwas Spezielles. Wenn man bedenkt, dass die Teilnehmer alle mit einem Spenderorgan leben oder als Dialysepatient auf eines warten.

Bronzemedaille im Tischtennis

Mit Erika Kokol aus Hopfgarten und Martin Krimbacher aus Kirchberg stellten sich auch zwei Sportler aus dem Bezirk dieser Herausforderung. Sehr erfolgreich war die Nierentransplantierte Erika Kokol, die im Tischtennis Einzel die Bronzemedaille gewann. Nicht ganz für eine Medaille reichte es für den Kirchberger Herztransplantierten Martin Krimbacher. Er konnte sich bei den sehr stark besetzten Radbewerben mit einem siebten Platz im Zeitfahren und einen achten beim Straßenrennen unter den Top-Ten platzieren.

Bild: Erika Kokol gewann die Bronzemedaille im Tischtennis, Martin Krimbacher fuhr am Rad in die Top-Ten. Foto: Privat

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Archiv