06.08.2022
News  
 

Beschwingt anspruchsvolles „Gate 23“

Kitzbühel | Mit einem Buffet- und Sektempfang wurde im Kitzkongress die heurige Spielsaison des Kitzbüheler Sommertheaters von Michaela Reith in gewohnt beschwingter Manier eröffnet.

Herausragende Schauspieler
Im 21. Aufführungsjahr wurde den zahlreichen Gästen eine wunderbar berührende und humorvolle Aufführung dargeboten. Das von Regisseur Reinhard Hauser und Intendant Leopold Dallinger inszenierte Stück mit dem Titel „Gate 23“ bedurfte keiner großen Bühneninszenierung. Vielmehr waren es die herausragenden schauspielerischen Leistungen der fünf mitwirkenden Personen auf der Bühne.

Patrick, gespielt von Leopold Dallinger, der aufbrausende Verkaufsleiter eines Kleiderbügelherstellers trifft am Abfluggate auf Ela (Sandra Cirolini). Die wortgewandte Mathematikerin weist den plumpen Reisenden in die Schranken, da Patrick partout nicht akzeptieren will, dass sein geplanter Flug nach Singapur auf unbestimmte Zeit verschoben wurde. Und auch Toni der Barmann, mit dem charmanten Innsbrucker Dialekt, gemimt von Francesco Cirolini, wird von seiner Herzensdame, der Bodenstewardess Silke, nicht gerade mit Glaceehandschuhen angefasst.

Das Quartett trifft am Abfluggate auf Heiner (Gerhard Dorfer), der mehr über die Zukunft der anderen zu wissen scheint als sie selbst. Der rüstige Senior hat mit weit übleren Problemen zu kämpfen. Das unterhaltsame Kammerspiel von Erfolgsautor Stefan Vögel ist eine gescheite, aber nicht hochtrabende Komödie um Zufall und Bestimmung im Leben. Die Begeisterung bei den Zuschauern war garantiert und die Lachmuskeln wurden strapaziert.

Das Stück zeugt von tiefgründigem Humor
Mit Gerhard Dorfer, der vielen im Publikum aus Tatort oder Kottan bekannt war, feierte auch Daniela Nitsch erstmals auf der Bühne Premiere beim Kitzbüheler Sommertheater.
Das Stück „Gate 23“ des Sommertheater Kitzbühel gibt es bis 19. August, jeweils am Donnerstag und Freitag in der Landesmusikschule zu sehen. Beginn ist um 20 Uhr.

Kartenvorverkauf bei Kitzbühel Tourismus, der Sparkasse Kitzbühel und bei Ö-Ticket. Die Abendkasse öffnet an Vorstellungstagen um 19 Uhr. Reservierungen unter Tel. +43/664/3142101 oder per Mail an karten@eventarts.at. Elisabeth Schill

Bild: Gelungene Premiere für „Gate 23“ im Kitz Kongress, jetzt übersiedelt das Sommertheater in den LMS-Saal. Foto: Schill

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen