28.08.2020
News  
 

Bergbahnen gondeln in ungewisse Wintersaison

Skifahren mit Maske, Abstandskontrollen und Datenaufzeichnung, in Zeiten der Pandemie werden viele Vorschläge diskutiert. Grundsätzlich gelten für Seilbahnen die Regeln der Massenbeförderungsmittel und  demnach sind die Zügen und Bussen gleichgestellt.

Bezirk  | Anstellen, Karte kaufen, anstellen und dann hinauf auf den Berg und die Pisten hinunterwedeln. In vier Monaten befinden wir uns in der Winter-Hauptsaison. Die ersten Vorkehrungen dafür werden getroffen. Welche Maßnahmen sind umsetzbar, gibt es eine Maskenpflicht, ist eine begrenzte Anzahl Wintersportler im Skigebiet denkbar, wie geht man mit Warteschlangen bei den Liften um? Fragen, die in den Skigebieten derzeit eifrig diskutiert werden. Mit offiziellen Antworten hält man sich noch zurück, wie ein Rundruf bei den Bergbahnen im Bezirk zeigt. Verena Mühlbacher

Lesen Sie den ganzen Bericht im Kitzbüheler Anzeiger, gerne auch online, -> Bestellung

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen