22.11.2019
News  
 

Baustelle geht ins Finale

Absolut im Zeitplan liegen die ÖBB mit den Bauarbeiten an der Unterführung Traunsteinerweg. Die Sanierungsarbeiten werden voraussichtlich am 15. Dezember abgeschlossen, die ÖBB planen die Unterführung bereits vor diesem Termin zu öffnen.

Kitzbühel | Seit Mai diesen Jahres wird an der Unterführung Traunsteinerweg gearbeitet – jetzt gehen die Arbeiten in die finale Phase, Mitte Dezember sollen die Arbeiten abgeschlossen und die Unterführung wieder passierbar sein. „Wir liegen mit den Arbeiten an der Unterführung Traunsteinerweg absolut im Zeitplan. Es stehen noch Sperren für die Hilfsbrückenausbauarbeiten an“, erzählt Christoph Gasser-Mair, Pressesprecher der ÖBB Holding.
Das Ende der Baumeisterarbeiten ist für 6. Dezember vorgesehen. „Der Verkehrsbescheid gilt bis 15. Dezember, wir brauchen aber keine Verlängerung, wir planen sogar, die Unterführung bereits vor dem 15. Dezember zu öffnen“, so Gasser-Mair.

Brückensanierung war notwendig
Die bestehende Anlage hatte großteils das Ende der wirtschaftlichen Nutzungsdauer erreicht, es standen Erhaltungsmaßnahmen an und waren mehr als vertretbar. Die Bahn-Unterführung wurde abgetragen, es wurden Stahlbeton-Widerlagerwände hergestellt und eine Stahlplatte als Tragwerk eingesetzt. Um den Zugverkehr über die Dauer der Baustelle aufrecht zu erhalten wurden sogenannte Hilfsbrücken eingebaut, in deren Schutz die Abtrags- und Betonarbeiten erfolgen konnten.
Im Zuge des Ausbaus der Hilfsbrücken wurden die Tragwerksplatten mittels Gleiskran versetzt und der Oberbau wieder eingebaut. Nach Fertigstellung der neuen Unterführung werden die Lärmschutzwände im Bereich der Unterführung und die Straße erneuert. Die ÖBB investieren in das Vorhaben knapp zwei Millionen Euro. Elisabeth M. Pöll

Seit Mai wird die Unterführung Traunsteinerweg saniert, die Arbeiten stehen kurz vor der Fertigstellung. Foto: ÖBB

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen