26.11.2016
News  
 

Bader ist neuer Geschäftsführer

Manfred Bader übernimmt ab 1. Dezember die Geschäftsführung der Bergbahn St. Johann.

St. Johann | Ebenfalls einen Wechsel zum Winterstart hin gibt es in der Chefetage bei der Berg­bahn St. Johann. Ab 1. Dezember wird Manfred Bader das Unternehmen leiten. Bader verfügt über langjährige Erfahrung in der Bergbahnbranche. Zuletzt war der Waidringer 16 Jahre lang Geschäftsführer bei der Bergbahn Pillersee. Wie der Kitzbüheler Anzeiger berichtete, verließ er das Unternehmen im Herbst diesen Jahres auf eigenen Wunsch hin. Aufsichtsrat-Vorsitzender Bürgermeister Stefan Seiwald begrüßt die Entscheidung. „Manfred Bader verfügt über eine große Erfahrung in der Seilbahnbranche. Er konnte schon viele Erfolge verzeichnen, die für sich sprechen“, so Seiwald gegenüber dem Kitzbüheler Anzeiger.

Wolfram Jahn orientiert sich neu

Der bisherige Geschäftsführer Wolfram Jahn wolle sich neu orientieren, erklärt Seiwald weiter. „Er wird nicht im Unternehmen bleiben“, informiert Seiwald. Wolfram Jahn leitete die Geschicke der Bergbahn St. Johann seit Ende 2011. Unter seiner Führung wurden die Finanzen der Bergbahn saniert und u.a. die Fusion mit den Eichenhofliften durchgeführt.

Investitionen stehen in den nächsten Jahren an

Neben der neuen Geschäftsführung ab 1. Dezember änderten sich im Frühjahr auch die Eigentumsverhältnisse bei der Bergbahn. Der schwedische Skigebietsbetreiber SkiStar übernahm die Mehrheit bei der Bergbahn St. Johann. In den nächsten Jahren stehen einige Investitionen auf der Agenda des Unternehmens. So sollen die Eichenhof-Schlepplifte durch eine Gondelbahn ersetzt werden.
Johanna Monitzer

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Gemeinde Facebook