Autolenker-schwer-verletzt img20190410wa0002.jpgimg20190410wa0000.jpgimg20190410wa0004.jpgimg20190410wa0001.jpgimg20190410wa0003.jpgimg20190410wa0005.jpgimg20190410wa0007.jpg
11.04.2019
News  
 

Autolenker schwer verletzt

St. Johann | Unachtsamkeit sorgte am Mittwoch, 10. April, für einen folgenschweren Unfall auf der B 178. Nach dem „Bacher-Knoten“ geriet gegen 7 Uhr ein österreichischer LKW-Lenker, der in Richtung Going unterwegs war, aus Unachtsamkeit über den Fahrbahnrand hinaus, auf das Straßenbankett. Um einen Absturz des mit Baumstämmen beladenen LKWs zu verhindern, leitete er ein Lenkmanöver ein, woraufhin sich der voll beladenen Anhänger löste und zur Seite stürzte. Die Baumstämme prallten auf die Fahrbahn und begruben einen PKW unter sich. Der darin befindliche 31-Jährige österreichische PKW-Lenker wurde schwerverletzt. Ein weitere PKW-Lenkerin konnte nicht mehr bremsen und prallte in das Heck des 31-Jährigen. Sie blieb unverletzt.
Der 31-jährige wurde von der Feuerwehr aus dem Auto geborgen und  ins BKH St. Johann gebracht. Die B 178 war für die Unfallaufnahme, Räumung der Unfallstelle und die Abschleppung der Fahrzeuge  für zwei Stunden total gesperrt.

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Archiv