18.03.2018
News  
 

Applaus für Konzertprogramm

Anspruchsvoll, berührend, beschwingt und spannend, so das Fazit der vielen Konzertbesucher am Ende der beiden ausverkauften Konzertabende mit der Knappenmusikkapelle Fieberbrunn.

Fieberbrunn | Gewohnt abwechslungsreich gestaltete Kapellmeister Georg Foidl das diesjährige Frühlingskonzert. Die gelungene Programmauswahl spiegelte den Facettenreichtum der heutigen Blasmusik wider. Bekanntes und Neues begeisterten ebenso, wie die heimischen Special Guests „The Ladies“. Ein Konzertmarsch von Kaspar Foidl, Kapellmeister der Knappenmusik von 1945 bis 1965 und Vater des jetzigen Kapellmeisters, hatte es besonders in sich. Der „Christian Blattl´s Schützengruß“ wurde zum 100. Geburtstag des verstorbenen Komponisten und des 60-jährigen Wiedergründungsjubiläums der gleichnamigen Schützenkompanie Fieberbrunn aufgeführt.

Erwartungen wurden vollends erfüllt  

Keine Fanfare, sondern mit dem äußerst klangstarken Konzertstück „Arioso“ eröffnete die Knappenmusikkapelle Fieberbrunn ihre beiden Frühlingskonzerte. Mit der Ouvertüre „Alvamar“ folgte ein anspruchsvolles Werk der Kategorie Oberstufe. Die bekannte Walzermelodie „Wein, Weib und Gesang“ von Johann Strauß Sohn erweckte erste Frühlingsgefühle. Nach der klassischen Blasmusik überzeugten im zweiten Teil moderne bis dramatische Stücke. „Celtic Ritual“ beschreibt musikalisch die Freude und Traurigkeit der keltischen Kultur und auch das Stück „Hindenburg“ ließ die Zuhörer am Aufstieg und Untergang des größten Luftfahrtschiffes teilhaben. Unvergleichlich dann der Sound und Gesang der „Ladies“, die mit dem Elvis-Hit „I can´t help falling in love“ und „Bei mir bist du schön“ von den Andrew Sisters für Stimmung sorgten. Nach der Filmmusik „Die glorreichen Sieben“ verabschiedete sich erstmals David Astl als charmanter Konzertmoderator.

Für die zweite Zugabe griff Kapellmeister Georg Foidl zur Posaune und verabschiedete sich mit den Solo-Präsentationen der einzelnen Register im Rahmen des Stücks „Variations“. „Wir beschließen unsere Konzerte immer mit einem Marsch, heuer mit dem Radetzky-Marsch. Herzlichen Dank für euren Besuch“, so die Schlussworte des Fieberbrunner Langzeitkapellmeisters.

Verdiente Musiker geehrt

Am Freitag wurden verdiente Mitglieder geehrt. Für 65 aktive Jahre als Musikant erhielt Ehrenmitglied Georg Schnaitl die Goldene Medaille des Tiroler Blasmusikverbandes. Die Medaille in Silber konnte Hannes Hasenauer für 25 Jahre entgegennehmen. Petra Astner, EDV/Medienbeauftragte, wurde mit dem Grünen Verdienstzeichen geehrt.  R.Wörgötter

Bild: Viele Überraschungen hatte das Frühjahrskonzert der Knappenmusikkapelle Fieberbrunn (Leitung Kapellmeister Georg Foidl) zu bieten. Foto: Wörgötter

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Archiv