09.06.2018
Event  
 

Alpenverein Kitzbühel

Seniorentour am Dienstag, 12. Juni: Zwischen Hoher Göll und Hagengebirge durch das Bluntautal.

Seniorentour im Tennengau
Der Bus bringt die Teilnehmer bis Golling zum Bärenwirt. Von dort ca. dreistündige Wanderung auf  die Unterjochalm.  Diese Alm liegt auf halbem Weg zum Torrener Joch. Aufstieg bei guten Verhältnissen über den Normalweg, ansonsten über den Fahrweg. Abstieg über Fahrweg, vorbei an der Hubertusgrotte. Einkehrmöglichkeit auf der Alm und beim Bärenwirt. Trittsicherheit ist erforderlich. Bei schlechten Wegbedingungen wird ein Ersatzziel angesteuert.

Abfahrt am  Dienstag, 12. Juni, um 7 Uhr Parkplatz Pfarrau.
Anmeldung bei Eurotours,  Tel. 05356/606-00 bis Freitag, 8. Juni, 17 Uhr.
Fahrtkosten für ÖAV-Mitglieder 25 Euro, für Nichtmitglieder 35 Euro.
Auskunft: Rosi und Franz Hofer, Tel. 05356/71836 oder 0676/9051434.

Sektionstour im Karwendel
Die erste Sommertour geht auf die Seebergspitze; diese überragt bei Pertisau um gute 1.000 Hm den Achensee. Der Anstieg führt in zahlreichen Kehren durch einen durchwegs steilen Bergwald bis auf ca. 1.650 m Seehöhe. Danach flacht das Gelände leicht ab und über die Latschenregion wird der Gratrücken erreicht.  Der oberste Teil verläuft teilweise  auf der Gratschneide oder an der Westseite in direkter Linie zum Gipfel. Nach insgesamt 1.150 Hm und  ca. 3 bis  3,5 Stunden ist dieser geschafft.

Steil und ausgesetzt ist auch der Abstieg zum Pasilsattel auf 1.680 m, bzw. bis zur Pletzachalm (1.020 m) – alles andere als knieschonend! Nach der Einkehr geht es noch eine knappe Stunde über den Seebergsteig (schöner Waldweg) zurück zum Ausgangspunkt, der  nach ca. 3,5 Stunden  Gehzeit ab Gipfel erreicht sein sollte.
Wichtig: Absolute Trittsicherheit  und gesunde Knie und Muskeln sowie ausreichend Flüssigkeit mitnehmen.

Abfahrt am  Samstag, 9. Juni, um 6 Uhr beim Parkplatz Pfarrau.
Kostenbeitrag für ÖAV-Mitglieder 30 Euro, für Nichtmitglieder 45 Euro.
Bedingungen: Nur bei entsprechender, trockener Witterung und mindestens acht Teilnehmern.
Tourbegleitung: Jonny Möllinger, Tel. 0664/9970421.
Anmeldung bis Mittwoch, 6. Juni, 17 Uhr bei Eurotours,  Tel. 05356/606-00.

E-Bike-Radtour „zu den Erler Almen“
Erstmals wird am Samstag, 16. Juni, eine „ausschließliche“ E-Bike-Tour angeboten. Fahrt mit dem Bus nach Erl. Start der Tour ist nahe dem Festspielhaus. Die Tour ist für E-Bikes gut geeignet, allerdings sollte das Rad schon mit einem 500-Watt Akku ausgestattet sein.
Das erste Ziel ist die Kranzhornalm (1.230 m), welche nach 8 km und 750 Hm erreicht wird. Dort gibt es auch die Möglichkeit, in gut 20 Minuten das Kranzhorn (zu Fuß) zu besteigen. Von der Kranzhornalm geht es ein Stück des Anstieges zurück, ehe es über das Trockenbachtal bis hinter die Schwarzriesalm geht. Dann Richtung Spitzstein, vorbei an der Nesselbrandalm (mit ganz kurzer, aber gut bewältigbarer Schiebestrecke) und „gipfelt“ bei der Altkaseralm – 1.305 m (oberhalb dem Spitzsteinhaus).

Nach der Einkehr geht es vorerst bergab, ehe im Bereich „Wanderparkplatz Erlerberg“ nochmals ein kurzer Anstieg in Richtung „Gränzing“ zu bewältigen ist. Die Abfahrt nach Erl geht dann im Auf und Ab über die Höfe/Weiler Ank, Ahorn, Praschberg, Eiberg, Daxau, Wallner und führt zum Ausgangspunkt. Bitte für den Transport die Akkus herausnehmen.
Wichtig: Erfahrung im E-Bike fahren sowie das Schaffen von 1.350 bis 1.450 Hm und ca. 40 km.

Abfahrt am Samstag, 16. Juni, um 7 Uhr beim Parkplatz Pfarrau. Kosten für Bus samt Rad-
transport für AV-Mitglieder 35 Euro, für  Nichtmitglieder 50 Euro.
Tourbegleitung: Jonny Möllinger, Tel. 0664/9970421.Bedingungen: Nur bei entsprechender Witterung und mindestens zwölf  Teilnehmern.
Anmeldung bis Mittwoch, 13. Juni, 17 Uhr bei Eurotours, Tel. 05356/606-00.

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Facebook