Kitzanzeiger EM Tippspiel

 
 
Kitzbüheler Anzeiger
28.02.2023
News  
 

Alpenrallye geht heuer neue Wege

Das Team der Kitzbüheler Alpenrallye stellt sich neu auf und geht heuer im Mai mit vollem Elan in die 36. Auflage.

Kitzbühel | Drei Tage lang die Freude an der Schönheit und Eleganz klassischer Limousinen und rasanter Sportcoupés teilen – die Kitzbüheler Alpenrallye lässt seit Jahrzehnten  die Herzen der Classic-Car-Liebhaber höher schlagen. Heuer findet die Veranstaltung in und um Kitzbühel von 24. bis 27. Mai statt.

Bereits zum 36. Mal geht das Spektakel in Szene und wartet heuer mit zahlreichen Neuerungen auf. Um die Attraktivität der Veranstaltung auch in Zukunft zu gewährleisten, wurde das Organisationskomitee der Rallye teilweise ersetzt – mit an Bord sind heuer auch Organisatoren des ATP-Tennisturniers. Auch heuer führt die Strecke für die Oldtimer u.a. über die Felbertauernstraße, die hochalpine Großglockner-Verbindung sowie den Chiemgau. Über 500 Kilometer Strecke, die zum einen die Fahrer begeistern, auch bei den Zuschauern für Freude sorgen wird.

Neben den bestehenden Klassements feiert heuer die Serie „Exceptional Cars“ ihr Debüt.
In dieser Wertungsklasse wird den Besitzern von besonders exotischen sowie jungen Fahrzeuge eine Rallye-Teilnahme in  einer separaten Gruppe ermöglicht. Außerdem wird heuer Teilnehmern unter 30 Jahren ein Ermäßigung von 400 Euro auf das Nenngeld gewährt.
Insgesamt gibt es vier Wertungsklassen, in denen die leidenschaftlichen Oldtimer-Piloten starten können. KA

Bild: Seit Jahrzehnten ist die Kitzbüheler Alpenrallye ein Fixpunkt im Terminkalender der  Oldtimer-Fans. Heuer im Mai geht bereits die 36. Auflage der beliebten Veranstaltung im Mai in und um Kitzbühel in Szene. Foto: Alpenrallye

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen