Bike Funday

 
 
Kitzbüheler Anzeiger
22.06.2024
News  
 

„Allez les bleus!“ am Hahnenkamm

Cyprien Sarrazin, Clément Noël und Johan Clarey: Mit den Super-Stars des französischen Skiteams steigt am 28. Juni die große Gondelparty am Hahnenkamm. Fans sind bei den öffentlich zugänglichen Gondeltaufen willkommen, für die Grillparty im Starthaus werden Ehrenkarten verlost. 

Kitzbühel | „Vive la France“. In und um die Gamsstadt leben nicht nur mehr Franzosen als vermutet, es gibt auch eine Vielzahl von Anhängern der Grande Nation: Das ging aus der Aktion hervor, die der Kitzbüheler Ski Club und der Kitzbüheler Anzeiger gemeinsam ins Leben gerufen haben. Gesucht waren die „Super Ski-Fans Frankreich“ –  in der Region lebende Landsleute des französischen Skiteams sowie Einheimische mit französischen Wurzeln bzw. einer ausgeprägten Passion für Frankreich und dessen Sprache, waren aufgerufen, sich um Ehrenkarten für die große Gondelparty am Hahnenkamm zu bewerben und dies durch Fotos, Sprachproben, etc. auch entsprechend zu dokumentieren. 

Viele Bewerber für zehn Ehrenkarten
Eingegangen ist mittlerweile eine große Menge an begeisterten Zuschriften, in denen sich Franzosen und Österreicher um eine der zehn zu vergebenden Ehrenkarten (inklusive Bergbahnticket, Gondeltaufe und Grillparty im Starthaus) bewarben. Gezogen wurden die zehn originellsten Bewerbungen, die Sieger werden in Kürze verständigt. 

Wer nicht zu den glücklichen Gewinnern der Ehrenkarten zählt, kann Sarrazin, Noël und Clarey trotzdem hautnah miterleben: Möglichkeiten für Autogramme und Selfies gibt es am 28. Juni an der Talstation der Hahnenkammbahn. Um 11 Uhr erfolgt dort die offizielle Begrüßung der drei Skistars, die dann in weiterer Folge zur Gondelübergabe auf den Hahnenkamm schweben. Ski- und Frankreich-Fans sind willkommen. Lediglich die Grillparty im Starthaus ist den Geladenen vorbehalten, alles andere würde den Rahmen sprengen, bedauert der K.S.C.  

Die Aktion hat jedenfalls für großes Aufsehen gesorgt und weite Kreise gezogen: Der Videospot des Kitzbüheler Anzeigers, in dem K.S.C.-Präsident Michael Huber die Werbetrommel für die französische Skiparty am Hahnenkamm rührt, wurde mittlerweile 40.000 Mal angeschaut, er verzeichnete darüber hinaus mehr als 900 Reaktionen in den sozialen Medien. Selbst Ski-Pensionist Julien Lizeroux, der vor zwei Jahren eine Namensgondel für seinen Kitzbühel-Sieg feierlich nachgereicht bekam, meldete sich zu Wort und mobilisierte die Fangemeinschaft mit „Allez les bleus!“ 

Frankreichs Skiverband bedankt sich
Und sogar der französische Skiverband gratulierte und bedankte sich für das Engagement um die Skistars und die französische Community, teilt Michael Huber freudig mit. Der K.S.C.-Präsident und OK-Chef der Hahnenkamm-Rennen ist schon jetzt voller Vorfreude auf diesen Ehrentag: „Wir werden die drei Athleten und ihre hervorragenden sportlichen Leistungen am Hahnenkamm hochleben lassen. Vive la France!“ Alexandra Fusser

Bild: Michael Hubers Videospot wurde in den sozialen Netzwerken an die 40.000 Mal angeschaut. Foto: sh

 

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen