22.09.2016
News  
 

15 Medaillen für den WSV

Bei optimalen Bedingungen konnte vom Wassersportverein St. Johann das 36. Internationale Herbstmeeting in der Panorama Badewelt durchgeführt werden. Insgesmt 300 Sportler zeigten an zwei Tagen erstklassigen Schwimmsport.

St. Johann | Besonders erfreulich war die Teilnahme der Spitzenschwimmer des Tiroler Wassersportvereins, allen voran Bernhard Reitshammer, vierfacher Österreichischer Meister und damit erfolgreichster männlicher Teilnehmer der heurigen Staatsmeisterschaften. Dass der TWV damit mit Post SV Leipzig und SC Ingolstadt die Top Plätze in der Vereinswertung belegte, war zu erwarten. Aus Sicht der Gastgeber erfreulich sind die vier Gold-, fünf Silber- und sechs Bronzemedaillen und damit der sechste Gesamtrang im Vorderfeld der 22 angetretenen Vereinen aus der Slowakei, Deutschland und Österreich.

Stark vor allem der ganz junge Nachwuchs. Überzeugend Laurin Sammer (Jg. 2008), der mit  drei Mal Gold und ein Mal Silber der erfolgreichste Schwimmer des WSV beim diesem Meeting war. Leonie Fuchs mit ein Mal Gold und Bronze und Valerie Koch mit zwei Silbermedaillen konnten in ihren Jahrgängen mitmischen. Die Routiniers Katharina Erber (Jg. 2001) und Lena Irnberger (Jg. 2002) steuerten noch zwei zweite und einen dritten Platz bei. Jeweils dritte Plätze gab es für Nina Grüner, Eva Prosch, Jakob Ritter und Martina Stojak.

Bild: Zimmermann, Knabl und Reitshammer (alle TWV) beim Start über 100 Meter Kraul. Foto: WSV

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Archiv