Reith bei Kitzbühel

Ausgabe im Vollbild öffnen
Zurück Gemeindeübersicht
1 P.b.b. – Nr. 80 – März 2018 – Amtliche Mitteilungen VIERTELJÄHRLICH ERSCHEINENDES MAGAZIN DER GEMEINDE REITH REITHER GEMEINDE ZEITUNG VIZEBÜRGER- MEISTER-BRIEF von Josef Rehbichler Was stinkt denn hier so zum Himmel? Ich werde in meinem Brief von der oft diskutierten Thematik der Gülle- und Mistausbrin- gung in der Landwirtschaft näher berichten. Da ich selbst Landwirt bin, weise ich auf die Notwendig- keit dieser Maßnahme hin. Leider gibt es dabei auch Pro- bleme, denn für die meisten Außenstehenden ist die Aus- bringung von Gülle, Jauche oder Mist nur eine üble Ge- ruchs- und Schmutzbelastung. Für die Bauern allerdings ist das Düngen der Felder unum- gänglich, um für den nächsten Winter wieder genügend Fut- ter für die Tiere bereitstellen zu können. Deshalb wird im Frühjahr und dann nach jeder Mahd ge- düngt. Die dabei durch Aus- gasungen von Stickstoff und Immer internationaler werden seine Wettkampfeinsätze und die „Trophäensammlung“ des 18-jährigen Reithers kann sich sehen lassen. Näheres im Blattinneren. AUS DEM INHALT Pfarrtermine zu den Osterfeiertagen Florian Dagn - Juniorenweltmeister im Teambewerb Auszeichnung von Ehrenamtlichen Neuwahl bei der Freiwilligen Feuerwehr Reith Frühjahrskonzert der Musikkapelle Neubildung der Bäuerinnen in Reith Liebe Reitherinnen und Reither, Gäste und Interessierte! Das Gold-Team von Kandersteg: v.l. Johannes Lamparter, Florian Dagn, Mika Vermeulen, Dominik Terzer Foto: Romina Eggert
Page 2 >
 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen