02.03.2017
News  
 

element3 Kitzbühel sorgt für Action

Element3 Kitzbühel sorgt laufend für Action. Bereits zweimal fand die element3 Air-& Skishow statt. Mit eindrucksvollen Darbietungen von Profis in der Luft und auf Schnee wurden die Zuschauer verzaubert.

Kunstvolle Stunts von Gleitschirm-Piloten, rhythmische Formationen von element3 Skilehrern in LED-Anzügen, atemberaubende Sprünge von Freestylern über eine große Schanze, alles untermalt mit einer Lasershow – element3 ganz in seinem Element. Mit den ersten beiden Shows ist der element3- Eventkalender noch nicht gefüllt. Bereits am 9.-12. März steht ein weiteres Spektakel auf dem Programm. Im Rahmen des Fireball 2017 geht eine weltweit einzigartige Veranstaltung über die Kitzbüheler Bühne.

Fireball Kitzbühel 2017

James-Bond-Erfinder Ian Fleming lebte Ende der 20er Jahre in Kitzbühel. Seine „Goldenen Jahre“ haben  nicht nur ihn sondern auch seine Romanfigur 007 stark geprägt. Fleming verbrachte bald mehr Zeit beim Skifahren und Bergsteigen als auf der Schulbank in der Privatschule im Tennerhof. Sämtliche Skiszenen in Bond-Filmen, aber auch die Tatsache, dass bis zu seinem Tod ein mächtiges Bild vom Kitzbüheler Horn über dem Kamin in seinem Arbeitszimmer hing, zeugen von seiner großen Leidenschaft. Am Horn wird auch das große Pulloverskirennen zu Ehren von Ian Fleming stattfinden. Aber nicht nur hier wird sich Kitzbühel im Rahmen des Fireball vier Tage lang in einen Begehbaren Bond-Film verwandeln.

Das Programm
Donnerstag, 9. März
Am 9. März beginnt das Ereignis mit einem Stangentraining am berühmten Ganslernhang. Ab dem Nachmittag spielt John Sturgess im Cafe Praxmair  auf seiner Ukulele Hits aus der Zeit des Bond-Autors. Ein Flipper Turnier mit 70’s Party im Flipper Museum Kitzbühel bildet den Höhepunkt am Donnerstag.
Freitag, 10. März
Das Programm wiederholt sich am Freitag, nur abends werden die Flipper durch Asse und Champagner ersetzt – im Casino Kitzbühel findet ein Black Jack- und Roulette – Turnier statt, gefolgt von einer Take-Off Party im Take Five.
Samstag 11. März
Samstag ist Race-Day. Ab 8.30 findet die Startnummern-Vergabe für das „Pullover-Skirennen“ an der Talstation der Hornbahn statt. Gesucht wird der „komplette Skifahrer“. Der „Ian Flaming Loop“ besteht aus vier Abschnitten: XXL-Giant-Slalom, Speed Race, Crossball und Kinderskirennen. Der Gewinner wird aus der Kombination aller Abschnitte gekürt. Es herrscht Verkleidungspflicht: Alle Teilnehmer sollten in Pullovern im 30er bis 80er oder im Bond-Stil an den Start gehen. Auch der beste Look wird prämiert. Abends dann das Highlight: die James Bond Ski Action Show am Ganslernhang und die abschließende Siegerehrung. Anschließend findet im Grand Tirolia für geladene Gäste der Fireball statt, öffentlich wird der Renntag im Take Five beendet.
Sonntag, 12. März
Ausklingen lässt man die 007-Tage mit einem Frühstück bzw. Brunch im Cafe Kortschak, sowie im Centro.

An allen vier Tagen werden spannende Kutschenfahrten auf den Spuren von Ian Fleming angeboten. In der Casino Bar, dem Londoner, Café Kortschak, Praxmair, Centro, Take Five und El Dorado schwebt der Geist von Fleming’s 007. Ein einzigartiges Ereignis in einem einzigartigen Ort – der Fireball Kitzbühel 2017 wird ein unvergessliches Spektakel.  Alle sind herzlich eingeladen in die Welt von James Bond einzutauchen.
Infos und Anmeldung unter: www.fireballkitz.com

Bild: Die element3 Kitzbühel Air- & Skishow begeisterte wieder die Zuschauer. Foto: Michael Werlberger

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Archiv