Archiv Viewer

Ausgabe im Vollbild öffnen
Zurück zur Übersicht
Seite 2 Kiebüheler Anzßiger Samstag, 7. November 1953 spannungsnetz erfolgt über die Kopp- lungszelle, in der sich Schutztransfor- iiiv.toren, A.hstiinmspulen, K:opplungs_ kondensatoren, Ampereineter und Trennsic1ierungen befinden. Die Reichweite der Steunrimpulse um- faßt unser ganzes Versorgungsgebiet einschließlich 1 -Iahnenkiui-tm. A iirach u. Jorhberg. - Dcii ftrztiichcii Sonntas- i e n s t versieht in Kitzbüliel am Sonn- tag, 8. November 1953 Dr. Helmut 8 e ng, Sennereigebäude, Tal. 690. Geboren wurde: eine EI- friede l- fr1ede Maria dein Tele!graphenrnon_ tour Markus R c i t e r e r und der Frau Olga geh. Aßlinger, Kitzbühel, Siedlung. Getraut wurden: der Kauf- mann Johann P e r t 1 mit der Privaten Anneliese 0 i n d 1 geb. Neubeck, G-rag- gaugasse 8; der Landarbeiter Hermann M a r g r .e i t e r, Reith. Zimmerau Nr. 20, mit der Hausangestellten 1-Termine Edenhaus-,er, Kitzbühel, Grünberg Nr. 113. Gestorben sind: am 26. Ok- tober die Rentnerin Berta Josefa, Anna r ü h a uf, Josef Pirchlstraße Nr. ii, im Alter von 81 Jahren; am 27. Okto- ber 1953 die Rentnerin Melania. 0 b - r i s t geb. Pradet.to, Jochberg, Bruck- häusl Nr. 124, im Alter von 77 Jahren. In St. Johann starb am 31. Oktober die Bundesbahnerbearntenswjtwe Therese Monika II a s 1 .a u e r geb. Biechi, wohn- haft gewesen Kitzbühel, Schattberg Villa Ein, im Alter von 64 Jahren. -- Am 5. November: Elekt.rorneis tor Au- gust B e r t. s c h, Kitzbühel, Geiber- gasse, im 60. Lebensjahre. - Beim Fundamt. Kitzbühel wurden folgende Gegenstände abgege- heu: 1 fast neuer llbrrenfilzhut; 1 Bril- lenetui aus Werkstoff; 1 alter Füll- federhalter; 1 Silberbrosche; 1 Herren- regenschirm; 1 Strickzeug mit Wolle; 1 Geldbetrag; 1 Paar Damenlederhand- schuhe; 1 Aktenmappe und 1 Akten- tasche. - Skilehrer und Skiführer Achtung! Der zweite „Wurzelsonn- FUmthealer KEtzbiihoI 6-8. Nov.: Die große Versuchung 9. u. 10. Nov.: Einmpl eine Dame sein ii. November: Donner im Fernost 12. November: Irene in Nöten 13.-15. Nov.: Don Camillos Rückkehr Filmtheater S*. Johann L T 7. u. 8. Nov.: Der große Zapfenstreich Nov.: Weiße Frau im Dschungel u. ii. Nov.: Drei Tage Angst 13.-15. Nov.: Die Junggesellenfalle tag" ist ntorg'e'n den 8. November fällig. Treffpunkt mit. Gerät zum freiwilligen Arbeitsdienst 8330 Uhr Übungswiese. Der, K. K. K. D as R o t e K re ii z führte ha Monat Oktober 74 Personen ärztlicher Hilfe. zu. Nach Unfällen wurde das Ro tu Kreuz 19mal in Anspruch genommen und zwar bei 7 Verkehrs-, 10 Betriebs- und 2 Haushaltsunfällen. In 21 Fällen wurde erste Hilfe geleistet. Nochmals bekanntgegeben wird, daß am Dienstage 10. Nov. 1953. abends um 20 Uhr, im Rettungsheini, J )chberger- straße, unter ärztlicher Leitung ein Ausbildungskurs für erste Hilfeleistung abgehalten wird. A.n diesem Kurs, der an 10 Tagen durchgeführt wird, und zwar an jedem! Dienstag und Freitag', können Männer und Frauen über 17 Jahre teilnehmen. enernlberainmlunq beß St itbübefer (5fi Wub berfcfjoben! A.in Samstag, 14. November hält der Bergrettungsdienst in Kitzbühel eine Landesv ersan-inlung ab. Aus diesem Grunde verschiebt der Kitzbüheler Ski Club seine ursprünglich für den glei- chen Tag angesetzt gewesene außeror- dentliche Generalversam:mlung um 8 Ta- ge auf Samstag, 21. November. Der KSC bittet, die bereits verschickten Ein- ladungen und Rundschreiben entspre- chend abzuändern. eneraberfammlung öe6 6egelftuqflub Stitbübef Der Segelflugklub Kitzbühel ladet alle Mitglieder, Förderer und Freunde des Segelflugsp ortes zu der am Donnerstag, 19. November 1953 um 1:9 Uhr buj ‚Hotel Kaiser stattfindenden 4. Genera.lver- s a.m:m In ng herzlich ein. Tagesordnung: Vorlesung des Protokolls der 3. Ge- neralversammlung. Bericht des Obmannes über das ab- gelaufene Vereinsjahr. Bericht. des Kassiers und der Rech- nungsprüfer. Neuwahl des Vorstandes. Vorschläge über die organisatorische und fliegerische Tätigkeit für 1954. Allfälliges. Anschließend werden ein Segelfhie- ge.rfilm und Lichtbilder aus dem Leben und Treiben der Segelflieger gezeigt. tiroler 9altnIbauern tagen in Obernöorf Am Samstag, 14., und Sonntag, 15. November 1953 findet in Oberndorf eine Tiroler Almbauernta.gung statt; Sams- tag abends Begrüßung und Familien- abend beim Neuwirt in Oberndorf; Sonntag um halb 9 Uhr Festgottes- dienst, hernach Referate, Ehrung und Dekorierung la.ngjäliri ger, verdienter Alminger. t ibt 9 3 e trftnrnfJriieu (St. Zojann eÖenffreu3cinh,eiung unb Oefürfenenebrung Wie bereits bekanntgegeben, findet am 8. November 1953 bei gutem Wetter die Einw eihhn g des Gefallenengedenk- kreuzes auf dem Gmailköpfl statt. Halb 10 Uhr Messe für alle Gef alle- nen St. Johanns in der Einsiedelei. Hernach auf dem Gmailköpfl Weihe des Gedenkkreuzes. 14 Uhr: Gefa.11enen-Ehrung auf dem Kriegerfriedhof St. Johann. Es werden nicht nur die im Kriegerfriedhof Ru- henden geehrt., sondern auch alle ge- fallenen Gemeindesöhne. Heuer wird auch das neue Kreuz des Kriegerfriedhofs geweiht. Es wirken, wie alljährlich, die Musikkapelle und der Männergesangverein mit. Die Schüt- zenkompa,gnie schießt die Salven. Alle Heimkehrer und die gesamte Bevölkerung sind zur Gedcnkkreuz- einweihung und 0 efallonen-Ehrung herzlich eingeladen. Obernöorf. - Ehrung und Ai,iszeich- n ii n g. Unser allseits geschätzter Foidl_ vater, Georg L i c h t m a n n e g g e der nun schon im 84. Lebensjahre steht und sich noch immer keinen Ruhestand gönnt stand in voller geistiger und kör- perlicher Frische am 29. Oktober im: Mittelpunkt großer Ehrung. In einer außerordentlichen Gemein deratssitzung, die von Bürgermeister Josef II au se r, Besitzer zu Neuhaus, eröffnet wurde, und an der fast. alle Mitglieder teilnah- men und bei der auch drei Altbürger- meister, Nikolaus Walt.i, Simon Lind- ner und Andreas Bachler, anwesend waren, überreichte Bezirkshauptmann Oberr.egierungsrat Dr. Hans v. T r e n - t i n a g 1 i a im Auftrage der Tiroler Landesregierung dem Herrn Georg Lichtmannegger, hintergeb.ener Bauer zu Foidlern, ein überaus schön ausge- fertigtes Diplom, auf welchem die Ti- roler Landesregierung dem Gefeierten für die mehr als 30jährige Tätigkeit in der Gemeinde Oberndorf und im öf- fentlichen Leben in Oberndorf über- haupt anerkennend dankt: Der Foidl- vater war auch durch viele Jahre Mit- glied der Musik und des Kirchenchores und nimmt auch heute noch in allen Belangen des öffentlichen Lebens int.er- essiei't.en Anteil. Sichtlich gerührt und von aufrichtiger Freude erfüllt dankte der Gefeierte den Anwesenden, die sich dann noch beim Kra.merwirt bei einem gemütlichen Stündchen zusammenfan- den. Nur schade, daß die Öffentlichkeit von Oberndorf erst nach dieser Feier davon erfahren hat.
< Page 1 | Page 3 >
 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen