02.04.2016
News  
 

Zwei Bataillonsveranstaltungen

Mit dem Marketenderinnentag auf der Hacklstubenalm und dem Schützenskirennen am Unterberg weist der Tätigkeitsbericht der Kössener Schützen gleich zwei Bataillonsveranstaltungen auf.

Kössen | Wie Bataillonskommandant Hans Hinterholzer bei der Jahreshauptversammlung der Schützenkompanie Kössen betonte, haben die Kössener in den letzten Monaten im Bataillon eine wichtige Rolle gespielt. „Dabei konnten wir uns auf die perfekte Organisation einerseits durch die Bataillonsmarketenderinnen Melanie Aschenwald und Mattea Reitstätter, beide Mitglied der Schützenkompanie Kössen, und andererseits auf das Team von Hauptmann Michael Straif verlassen. Wir sind froh, die Kössener im Bataillon zu haben. Weiters möchte ich zum umfassenden Tätigkeitsbericht im Sinne des Schützenwesens gratulieren“, so die Grußworte des Bataillonskommandanten.

Reges Vereinsleben

Hauptmann Michael Straif berichtete von mehr als 70 Ausrückungen und Verpflichtungen. Neben kirchlichen und gesellschaftlichen Ausrückungen in Kössen war man mit einer starken Formation beim traditionellen Schützenjahrtag des Patenvereins ZSG Rottau, beim Bataillonsfest in Waidring und beim Schützenfest in Ebbs vertreten.

Hervorzuheben ist die eindrucksvolle Ausstellung zum Gedenkjahr 1915-2015 „Ausrücken der Tiroler Standschützen“, die gemeinsam mit der Gemeinde und dem Kameradschaftsbund organisiert wurde. Das Maifest, runde Geburtstage, Herz-Jesu-Feuer brennen, der Schützenalmtag auf der Kar, ein finanziell erfreuliches Dorffest, das Kompanieschießen und zahlreiches Exerzieren und Besprechungen ergänzten das Jahresprogramm. „Gratulieren muss man den Gewehrträgern zu den hervorragenden Ehrensalven zu Fronleichnam, selten, dass gleich alle vier Salven so gut funktionieren. Besonderes Lob auch an unsere fleißigen Marketenderinnen, laut Kassabericht haben sie mit 1.600 Euro Schnapsgeld etwa ein Drittel der verbleibenden Einnahmen beigetragen“, freut sich der Hauptmann.

Ehrung wird nachgeholt  

Die Ehrung von Ehrenhauptmann Rudolf Talin mit der Andreas Hofer-Medaille für 40-jährige Mitgliedschaft wird nachgereicht, er konnte an der Versammlung nicht teilnehmen. Unter großem Applaus wurde an die erfolgreichen Schützen Kathrin Rettenwander (höchste Punktzahl beim Kompanieschießen) und Markus Straif die Schützenschnur in Gold überreicht. Mit der Blumenübergabe an die Marketenderinnen und einem Geschenk für Hauptmann Michael Straif, als Dank für seinen unermüdlichen Einsatz, ließ man die Versammlung im Hotel Sonneck gemütlich ausklingen.  rw

Bild: Fähnrich Josef Hetzenauer, Oberleutnant Michael Obinger und Leutnant Alexander Talin dankten Hauptmann Michael Straif (2.v.l.) mit einem Überraschungsgeschenk. Foto: Wörgötter 

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Facebook