06.10.2018
Event  
 

Zu Fuß „downhill“ auf der Streif

Erstmals bekommen Läufer die Gelegenheit, einen Teil der zweifellos spektakulärsten Skipiste der Welt hinunter zu laufen. Die Streif, mit ihren scharfen Geländekanten, atemberaubenden Sprüngen, spektakulären Bodenwellen und Steilhängen wird zurecht als die ultimative Herausforderung für die Ski-Abfahrer angesehen.

Die Premiere ist am 6. Oktober
Die Premiere für das Descent Race findet am 6. Oktober statt. Die Teilnehmer starten in 30 Sekunden-Intervallen vom Starthaus der Streif. Der Weg zum Ziel im Mausfallboden führt wie im Winter durch gesteckte Tore, um die Läufer über die anspruchsvolle Strecke zu leiten. Die jeweils schnellsten 30 Läufer in der Herren- und Damenkategorie qualifizieren sich für das Finale, in welchem sie in Intervallen von 60 Sekunden in umgekehrter Reihenfolge, wie bei Skirennen, starten.

„Unser Ursprung liegt im britischen Lake District, einer Region, die für ihre Berge und Seen weltweit bekannt und ein beliebtes Paradies für Trailrunner ist. Hier wurde inov-8 vor 15 Jahren gegründet,” erklärt Michael Price, Produkt- und Marketingdirektor bei inov-8. „Fell Running“, wie der Berg­lauf hier genannt wird, hat in dieser Gegend eine lange Tradition und ist Teil der Kultur. Wir wollten das Gefühl teilen, welches man bekommt, wenn man angstbefreit einen steilen Hang hinunterläuft,“ so Price.

„Wir hoffen, dass Läufer aus der ganzen Welt nach Kitzbühel kommen und mit uns den Nervenkitzel dieses ultimativen Downhill-Rennens erleben,“ so Georg Überall weiter. Der inov-8 Descent findet am Samstag, 6. Oktober, statt.

Alle Informationen, Details und die Anmeldung sind online unter https://descent.inov-8.com  oder http://www.ueberall.cc/de/descent-race-kitzbuehel.html erhältlich.

Foto: Veranstalter

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Archiv